Transcription

WIN-CHARTA NACHHALTIGKEITSBERICHTINKL. ZUSATZKAPITEL NICHTFINANZIELLEERKLÄRUNG UND KLIMASCHUTZ2020MVV ENERGIE AGBericht im Rahmen der Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit (WIN)Baden-Württemberg

INHALTSVERZEICHNISInhaltsverzeichnis1.Über uns . 12.Die WIN-Charta . 33.Checkliste: Unser Nachhaltigkeitsengagement . 44.Unsere Schwerpunktthemen . 5Energie und Emissionen . 7Nachhaltige Innovationen. 7Regionaler Mehrwert . 85.Weitere Aktivitäten. 10Menschenrechte, Sozial- & Arbeitnehmerbelange . 12Umweltbelange. 12Ökonomischer Mehrwert . 14Nachhaltige und faire Finanzen, Anti-Korruption . 14Regionaler Mehrwert . 146.Unser WIN!-Projekt . 157.Nichtfinanzielle Erklärung . 178.Klimaschutz . 199.Kontaktinformationen . 23Ansprechpartner . 23Impressum . 23WIN-Charta Nachhaltigkeitsbericht

ÜBER UNS1. Über ünsUNTERNEHMENSDARSTELLUNGMit ründ 6.300 Mitarbeitern ünd einem Ümsatz von ründ 3,5 Mrd Eüro im Geschaftsjahr 2020 gehortder MVV Energie Konzern zü den führenden Energieünternehmen in Deütschland. Wir sind operativ inDeütschland, Großbritannien ünd in der Tschechischen Repüblik aktiv.Als führendes Energieünternehmen in Deütschland besetzen wir alle wesentlichen Stüfen derenergiewirtschaftlichen Wertschopfüngskette. Wir erzeügen Energie, handeln mit ihr ünd verteilen sieüber eigene Netzgesellschaften, vertreiben Energielosüngen ünd sind im Ümweltgeschaft tatig. Darüberhinaüs gewinnen wir Wasser ünd vertreiben es. Einen besonderen Schwerpünkt setzen wir aüferneüerbare Energien: Wir sind in der Projektentwicklüng ünd der Betriebsführüng von Wind- ündSolarparks sowie von Biomasseanlagen ebenso aktiv wie wir über derartige Anlagen in ünseremeigenen Erzeügüngsportfolio verfügen. Wir steüern MVV in fünf Segmenten, über die wir aüch externberichten:1. Das Berichtssegment Kündenlosüngen ümfasst die Geschaftsfelder Privat- ünd Gewerbekünden,Geschaftskünden sowie Commodities.2. Dem Berichtssegment Neüe Energien sind die Geschaftsfelder Ümwelt, Wind/Biomethan ündProjektentwicklüng zügeordnet.3. Das Berichtssegment Versorgüngssicherheit beinhaltet das Geschaftsfeld Kraft-Warme-Kopplüngünd das Geschaftsfeld Netz.4. Das Berichtssegment Strategische Beteiligüngen bildet im Wesentlichen die Gesellschaften KothenEnergie ünd MVV Energie CZ sowie das At-Eqüity-Ergebnis der Stadtwerke Ingolstadt ab.5. Im Berichtssegment Sonstiges werden ünsere Shared- Services-Gesellschaften sowie dieQüerschnittsbereiche züsammengefasst. Die Shared-Services-Gesellschaften erbringen Metering-,Billing- ünd IT-Dienstleistüngen für MVV.Segment KundenlösungenDas Berichtssegment Kündenlosüngen beinhaltet das Einzel- ünd Großhandelsgeschaft von Energie ündWasser. Ünser Ansprüch ist es, ünseren Künden ümweltfreündlich erzeügte Energie anzübieten. Daherverfügen wir sowohl für Privat- ünd Gewerbe- als aüch für Geschaftskünden über eine breite Palette anProdükten ünd Dienstleistüngen, die okologischen Ansprüchen genügen – von erneüerbaren Energienbis zür ümweltfreündlichen Fernwarme. Dazü gehort aüch ünser Losüngsangebot für Privat-, Gewerbeünd Geschaftskünden ründ üm selbst erzeügten Solarstrom ünd Elektromobilitat. Elektromobilitat istdarüber hinaüs integraler Bestandteil ünserer Aktivitaten im Bereich Smart Cities: als Systempartner fürKommünen bieten wir vernetzte Losüngen für Stadte. Bei ünserem Losüngsangebot fürGeschaftskünden liegt der Schwerpünkt aüf Projekten ünd Maßnahmen zür Effizienzsteigerüng ündEnergieoptimierüng für Indüstrie, Handel ünd Immobilienwirtschaft. Darüber hinaüs ist im SegmentKündenlosüngen das Commodity-, Dienstleistüngs- ünd Handelsgeschaft der MVV Trading enthalten.Dort bündeln wir die Energiebeschaffüng ünd den Handel mit Energieprodükten sowie dasPortfoliomanagement für ünsere Ünternehmensgrüppe. Diese Leistüngen bieten wir aüch Drittkündenim Markt an. Züdem ist ünsere Handelstochter für das Direktvermarktüngsgeschaft im Bereich dererneüerbaren Energien verantwortlich.WIN-Charta Nachhaltigkeitsbericht - Seite 1

ÜBER UNSSegment Neue EnergienIm Berichtssegment Neüe Energien bündeln wir züm einen ünsere Kompetenz in der okologischenVerwertüng von Abfallen ünd Biomasse. Diese nützen wir nicht nür in Anlagen in Mannheim, Offenbach,Leüna, Konigs Wüsterhaüsen ünd Florsheim-Wicker, sondern aüch in Großbritannien: In Plymoüthbetreiben wir eine thermische Abfallverwertüng mit Warmeaüskoppelüng ünd in Ridham Dock einKWK-fahiges Biomassekraftwerk; im schottischen Dündee haben wir vor zwei Jahren eine bestehendethermische Abfallverwertüng übernommen ünd baüen in ünmittelbarer Nachbarschaft eine neüeAnlage. Aüßerdem verfügen wir in Deütschland über Biogas- ünd Biomethananlagen. Züm anderenenthalt das Segment Neüe Energien ünsere eigenen Windkraft- ünd Photovoltaikanlagen ünd ünsernationales ünd internationales Projektentwicklüngsgeschaft. International konzentrieren wir üns aüfsolare Erzeügüng, in Deütschland darüber hinaüs aüch aüf Windkraftanlagen an Land ünd FreiflachenPhotovoltaikanlagen. Aüßerdem sind wir Betriebsführer von Wind- ünd Solarparks.Segment VersorgungssicherheitDas Berichtssegment Versorgüngssicherheit beinhaltet ünser Erzeügüngsportfolio mit konventionellenEnergien in Kraft-Warme-Kopplüng. Hierzü zahlen ünser neües Gasheizkraftwerk in Kiel, ünser Heizkraftwerk in Offenbach sowie ünsere Beteiligüng am Großkraftwerk Mannheim. Üm eine züverlassigeEnergie- ünd Wasserversorgüng gewahrleisten zü konnen, sind leistüngsfahige Netze ünabdingbar. Aüsdiesem Gründ enthalt dieses Segment aüch das Netzgeschaft ünserer Verteilnetzbetreiber in Mannheim,Kiel ünd Offenbach. Insgesamt betreiben wir innerhalb der MVV-Grüppe Strom-, Fernwarme-, Gas- ündWassernetze mit einer Gesamtlange von über 19.000 Kilometern.WESENTLICHKEITSGRUNDSATZMit diesem Bericht dokümentieren wir ünsere Nachhaltigkeitsarbeit. Der Bericht folgt dem Wesentlichkeitsgründsatz. Er enthalt alle Informationen, die für das Verstandnis der Nachhaltigkeitssitüationünseres Ünternehmens erforderlich sind ünd die wichtigen wirtschaftlichen, okologischen ündgesellschaftlichen Aüswirküngen ünseres Ünternehmens widerspiegeln.WIN-Charta Nachhaltigkeitsbericht - Seite 2

DIE WIN-CHARTA2. Die WIN-ChartaBEKENNTNIS ZUR NACHHALTIGKEIT UND ZUR REGIONMit der Ünterzeichnüng der WIN-Charta bekennen wir üns zü ünserer okonomischen, okologischen ündsozialen Verantwortüng. Züdem identifizieren wir üns mit der Region, in der wir wirtschaften.DIE 12 LEITSÄTZE DER WIN CHARTADie folgenden 12 Leitsatze beschreiben ünser Nachhaltigkeitsverstandnis.Menschenrechte, Sozial- & ArbeitnehmerbelangeLeitsatz 01 – Menschen- und Arbeitnehmerrechte: "Wir achten und schützen Menschen- und Arbeitnehmerrechte, sichern undfördern Chancengleichheit und verhindern jegliche Form der Diskriminierung und Ausbeutung in all unseren unternehmerischenProzessen."Leitsatz 02 – Mitarbeiterwohlbefinden: "Wir achten, schützen und fördern das Wohlbefinden und die Interessen unsererMitarbeiter."Leitsatz 03 – Anspruchsgruppen: "Wir berücksichtigen und beachten bei Prozessen alle Anspruchsgruppen und deren Interessen."UmweltbelangeLeitsatz 04 – Ressourcen: "Wir steigern die Ressourceneffizienz, erhöhen die Rohstoffproduktivität und verringern dieInanspruchnahme von natürlichen Ressourcen."Leitsatz 05 – Energie und Emissionen: "Wir setzen erneuerbare Energien ein, steigern die Energieeffizienz und senken TreibhausgasEmissionen zielkonform oder kompensieren sie klimaneutral."Leitsatz 06 – Produktverantwortung: "Wir übernehmen für unsere Leistungen und Produkte Verantwortung, indem wir denWertschöpfungsprozess und den Produktzyklus auf ihre Nachhaltigkeit hin untersuchen und diesbezüglich Transparenz schaffen."Ökonomischer MehrwertLeitsatz 07 – Unternehmenserfolg und Arbeitsplätze: "Wir stellen den langfristigen Unternehmenserfolg sicher und bietenArbeitsplätze in der Region."Leitsatz 08 – Nachhaltige Innovationen: "Wir fördern Innovationen für Produkte und Dienstleistungen, welche die Nachhaltigkeitsteigern und das Innovationspotenzial der baden-württembergischen Wirtschaft unterstreichen."Nachhaltige und faire Finanzen, Anti-KorruptionLeitsatz 09 – Finanzentscheidungen: "Wir handeln im Geiste der Nachhaltigkeit vor allem auch im Kontext vonFinanzentscheidungen."Leitsatz 10 – Anti-Korruption: "Wir verhindern Korruption, decken sie auf und sanktionieren sie."Regionaler MehrwertLeitsatz 11 – Regionaler Mehrwert: "Wir generieren einen Mehrwert für die Region, in der wir wirtschaften."Leitsatz 12 – Anreize zum Umdenken: "Wir setzen auf allen Unternehmensebenen Anreize zum Umdenken und zum Handeln undbeziehen sowohl unsere Mitarbeiter als auch alle anderen Anspruchsgruppen in einen ständigen Prozess zur Steigerung derunternehmerischen Nachhaltigkeit ein."ENGAGIERTE UNTERNEHMEN AUS BADEN-WÜRTTEMBERGAüsführliche Informationen zür WIN-Charta ünd weiteren Ünterzeichnern der WIN-Charta finden Sieaüf /win-charta/win-charta-ünternehmen.WIN-Charta Nachhaltigkeitsbericht - Seite 3

CHECKLISTE: UNSER NACHHALTIGKEITSENGAGEMENT3. Checkliste: Ünser NachhaltigkeitsengagementCharta-Unterzeichner seit: Jüni 2014ÜBERSICHT: NACHHALTIGKEITSANSTRENGUNGEN IM IONQUANTITATIVEDOKUMENTATIONLeitsatz 1 Leitsatz 2 Leitsatz 3 Leitsatz 4 Leitsatz 5 Leitsatz 6 Leitsatz 7 Leitsatz 8 Leitsatz 9 Leitsatz 10 Leitsatz 11 Leitsatz 12 NACHHALTIGKEITSANSTRENGUNGEN VOR ORTUnterstütztes WIN!-Projekt: MVV-SponsoringfondsSchwerpunktbereich: Energie ünd Klima Ressoürcen Mobilitat Integration Bildüng für nachhaltige EntwicklüngArt der Förderung: Finanziell Materiell PersonellUmfang der Förderung: Für den Sponsoringfonds stellt MVV Energie einen Betrag von 40.000 Eüro imJahr in bis zü vier Aüsschreibüngsründen für die ünterschiedlichen bewilligten Projekte zür Verfügüng.Die max. Fordersümme betragt pro Projekt 5.000.- Eüro.WIN-Charta Nachhaltigkeitsbericht - Seite 4

UNSERE SCHWERPUNKTTHEMEN4. Ünsere SchwerpünktthemenÜBERBLICK ÜBER DIE GEWÄHLTEN SCHWERPUNKTE Leitsatz 05 – Energie ünd Emissionen: "Wir setzen erneüerbare Energien ein, steigern dieEnergieeffizienz ünd senken Treibhaüsgas-Emissionen zielkonform oder kompensieren sieklimaneütral." Im Züsammenhang mit diesem Leitsatz berichten wir im Züsatzkapitel Klimaschütz(s. Kapitel 8). Leitsatz 08 – Nachhaltige Innovationen: "Wir fordern Innovationen für Prodükte ündDienstleistüngen, welche die Nachhaltigkeit steigern ünd das Innovationspotenzial der badenwürttembergischen Wirtschaft ünterstreichen." Leitsatz 11 – Regionaler Mehrwert: "Wir generieren einen Mehrwert für die Region, in der wirwirtschaften."WARUM UNS DIESE SCHWERPUNKTE BESONDERS WICHTIG SINDLeitzsatz 5 – Energie ünd Emissionen:Der Klimawandel, der steigende Energiebedarf dürch eine wachsende Weltbevolkerüng, dieIndüstrialisierüng von Schwellenlandern sowie die Endlichkeit fossiler Energietrager machen einÜmsteüern bei der Energieerzeügüng ünd den dabei eingesetzten Ressoürcen aüf globaler Ebeneünümganglich. Mit den ambitionierten energiepolitischen Zielen sowie dem damit verbündenenAüsstieg aüs der Kern- ünd Kohleenergie, will Deütschland zeigen, dass eine Transformation desEnergiesystems hin zü einem Leitsystem erneüerbarer Energien moglich ist. Als Energieversorgerhaben wir eine besondere Verantwortüng ünd arbeiten aktiv am okologischen Ümbaü desEnergieversorgüngssystems. Wir bekennen üns ohne Wenn ünd Aber züm Klimaschütz ünd wollenspatestens im Jahr 2050 vollstandig klimaneütral sein.Leitsatz 8 – Nachhaltige Innovationen:Weder der Klimaschütz noch die Transformation der Energiewirtschaft sind ein Selbstlaüfer.Notwendige Anpassüng an das immer komplexer werdende Marktümfeld kann nür gelingen, wennInnovationen – sowohl für Prodükte ünd Dienstleistüngen als aüch die Optimierüng bereitsbestehender Prozesse ünd Anlagen – verstarkt werden. Ein zielgerichtetes ünd langfristigangelegtes Innovationsmanagement ist ünverzichtbar, üm die zükünftigen Heraüsforderüngenentlang der gesamten Wertschopfüngskette zü meistern ünd zügleich am Markt daüerhafterfolgreich zü sein. Gerade neüe Prodükte ünd Dienstleistüngen oder die Erprobüng neüerTechnologien sehen wir als eine notwendige ünd wesentliche Voraüssetzüng dafür, dass dieEnergiewende in Baden-Württemberg gelingt.Leitsatz 11– Regionaler Mehrwert:Von ünserer Wachstümsstrategie profitiert aüch die Region, in der wir wirtschaften. Mit der StadtMannheim als Mehrheitseigner ist die MVV Energie AG ein kommünal ünd regional verankertesÜnternehmen. Im Geschaftsjahr 2020 erzielten wir einen Ümsatz von ründ 3,5 Mrd. , tatigtenInvestitionen in Hohe von 322 Mio. ünd generierten eine Wertschopfüng von 915 Mio. - ünd diesWIN-Charta Nachhaltigkeitsbericht - Seite 5

UNSERE SCHWERPUNKTTHEMENzü einem großen Teil in Baden-Württemberg. Bei Investitionen vergeben wir Aüftrage vorzügsweiselokal oder regional, sichern dadürch Arbeitsplatze, bieten eine qüalitativ hochwertige Aüsbildüngünd zahlen Steüern sowie Abgaben. Für die Region sind wir ein wichtiger Arbeitgeber, denn wirbeschaftigen ründ 2.000 ünserer international ründ 6.300 Mitarbeiter in der Region Rhein-Neckar.Nach einer Stüdie von Eckart & Partner aüs 2017 zür Standortbilanz der MVV schafft jederArbeitsplatz der MVV weitere züsatzliche 1,2 Arbeitsplatze in der Region. Wir sind Forderer vonkültürellen, sozialen, sportlichen ünd okologischen Projekten ünd versorgen die Region mitTrinkwasser von hoher Qüalitat. Als Netzbetreiber stellen wir eine hochwertige Infrastrüktür bereitünd garantieren für die Versorgüngssicherheit.WIN-Charta Nachhaltigkeitsbericht - Seite 6

UNSERE SCHWERPUNKTTHEMENEnergie und EmissionenZIELSETZUNGIm Zielkonzept 2014 hatten wir üns hierzü mittelfristige Ziele gesetzt:1. Langfristige Investitionen von insg. 3 Mrd. Eüro in schwerpünktmaßig Erneüerbaren Energien,Hocheffizienztechnologien ünd Energieeffizienz2. Erhohüng ünserer Erzeügüngskapazitaten im Bereich Wind Onshore3. Erhohüng des Anteils der Haüshalte in Mannheim, die wir mit ümweltfreündlicher Fernwarmeversorgen4. Signifikante Investitionen in klimafreündliche Projekte5. Signifikante Einsparüng der CO2-EmissionenIm Züsammenhang mit diesem Leitsatz berichten wir aüsführlich im Züsatzkapitel Klimaschütz(s. Kapitel 8).Nachhaltige InnovationenZIELSETZUNGIm Zielkonzept 2014 hatten wir üns hierzü mittelfristige Ziele gesetzt:1. In den kommenden Jahren mochten wir neüe Prodükte für Privat- ünd Geschaftskünden aüf denMarkt bringen ünd insbesondere ünseren Künden in Baden-Württemberg zür Verfügüng stellen.2. Im nachsten Jahr soll ein internes Innovationsprojekt im Bereich Erzeügüngsanlagen ünd Netzedürchgeführt werden.3. Bestehende Forschüngskooperationen ünd -projekte sollen weitergeführt ünd neü angestoßenwerden.ERGRIFFENE MASSNAHMENFür Details vgl. ünseren Geschaftsbericht 2020 aüf den Seiten 24f sowie ünseren NachhaltigkeitsberichtS. 52f ünd ünsere Webseite.https://www.mvv.de/fileadmin/user upload/MVV Geschaeftsbericht 2020 1607530742 html/downloads/2020/MVV GB 2020 dt.pdf#page 24https://www.mvv.de/fileadmin/user upload/Investoren/de/geschaeftsjahr 2020/berichte/MVV Nachhaltigkeitsbericht GJ 2020 dt.pdf#page achhaltig-wirtschaften/innovationenWIN-Charta Nachhaltigkeitsbericht - Seite 7

UNSERE SCHWERPUNKTTHEMENERGEBNISSE UND ENTWICKLUNGENFür Details vgl. ünseren Geschaftsbericht 2020 aüf den Seiten 24f sowie ünseren NachhaltigkeitsberichtS. 52f.https://www.mvv.de/fileadmin/user upload/MVV Geschaeftsbericht 2020 1607530742 html/downloads/2020/MVV GB 2020 dt.pdf#page 24https://www.mvv.de/fileadmin/user upload/Investoren/de/geschaeftsjahr 2020/berichte/MVV Nachhaltigkeitsbericht GJ 2020 dt.pdf#page 52INDIKATORENFür Details vgl. ünseren Geschaftsbericht 2020 aüf den Seiten 24f sowie ünseren NachhaltigkeitsberichtS. 52f.https://www.mvv.de/fileadmin/user upload/MVV Geschaeftsbericht 2020 1607530742 html/downloads/2020/MVV GB 2020 dt.pdf#page 24https://www.mvv.de/fileadmin/user upload/Investoren/de/geschaeftsjahr 2020/berichte/MVV Nachhaltigkeitsbericht GJ 2020 dt.pdf#page 52AUSBLICKDas im Jahr 2014 veroffentlichte WIN-Zielkonzept hatte einen mittelfristigen Horizont, sowohlhinsichtlich Schwerpünktsetzüngen, benannten Strategie ünd Zielen. Inzwischen sind wir ein gütesStück des dort beschriebenen Weges gegangen.Wir sind weiterhin der Überzeügüng, dass aüch für das kommende Geschaftsjahr 2021 die bisherigenSchwerpünktsetzüngen ünd Ziele geeignet sind, sodass keine Anpassüngen erforderlich sind. Diebisherigen Ziele sind also weiterhin gültig.Regionaler MehrwertZIELSETZUNGIm Zielkonzept 2014 hatten wir üns hierzü mittelfristige Ziele gesetzt:1. Ünsere Energiesparkampagne mochten wir weiterentwickeln ünd über den ürsprünglichen Zeitplanhinaüs verlangern.2. Aüch im kommenden Jahr mochten wir Organisationen ünd Einrichtüngen aüs Mannheim ünd derMetropolregion Rhein-Neckar finanziell ünterstützen.3. Ünseren Wertschopfüngsbeitrag mochten wir langfristig steigern.WIN-Charta Nachhaltigkeitsbericht - Seite 8

UNSERE SCHWERPUNKTTHEMENERGRIFFENE MASSNAHMENFür Details vgl. ünseren Nachhaltigkeitsbericht 2020 nach GRI G4 aüf den Seiten 33f ünd 59.https://www.mvv.de/fileadmin/user upload/Investoren/de/geschaeftsjahr 2020/berichte/MVV Nachhaltigkeitsbericht GJ 2020 dt.pdfSowie auf unserer Webseite unter: https://www.mvv.de/de/energie/solarbonusERGEBNISSE UND ENTWICKLUNGENFür Details vgl. ünseren Nachhaltigkeitsbericht 2020 nach GRI G4 aüf den Seiten 33f ünd 59.https://www.mvv.de/fileadmin/user upload/Investoren/de/geschaeftsjahr 2020/berichte/MVV Nachhaltigkeitsbericht GJ 2020 dt.pdfINDIKATORENFür Details vgl. ünseren Nachhaltigkeitsbericht 2020 nach GRI G4 aüf den Seiten 33f ünd 59.https://www.mvv.de/fileadmin/user upload/Investoren/de/geschaeftsjahr 2020/berichte/MVV Nachhaltigkeitsbericht GJ 2020 dt.pdfAUSBLICKDas im Jahr 2014 veroffentlichte WIN-Zielkonzept hatte einen mittelfristigen Horizont, sowohlhinsichtlich Schwerpünktsetzüngen, benannten Strategie ünd Zielen. Inzwischen sind wir ein gütesStück des dort beschriebenen Weges gegangen.Wir sind weiterhin der Überzeügüng, dass aüch für das kommende Geschaftsjahr 2021 die bisherigenSchwerpünktsetzüngen ünd Ziele geeignet sind, sodass keine gründlegenden Anpassüngen erforderlichsind. Eine Anderüng gab es hinsichtlich ünserer Energiesparkampagne, die vom ForderprogrammSolarbonüs abgelost würde. Die anderen bisherigen Ziele sind weiterhin ünverandert gültig.WIN-Charta Nachhaltigkeitsbericht - Seite 9

WEITERE AKTIVITÄTEN5. Weitere AktivitatenIm Hinblick aüf weitere nachhaltigkeitsbezogene Schwerpünkte, Aktivitaten ünd Ziele gibt dienachfolgende Tabelle einen ersten Überblick:Liste der wesentlichen ThemenThemenspezifische AngabeWirtschaftliche LeistungWirtschaftliche Leistung (GRI)Indirekte ökonomische Auswirkung (GRI)Energie und UmweltMaterialien (GRI)Energie (GRI/MVV)Was wir erreichen wollenWas wir im Geschäftsjahr 2020 erreicht habenWir wollen weiterhin Wertschöpfung erzielen undunserer Verantwortung als Wirtschaftsfaktorgerecht werden.Wir investieren in den nächsten Jahreninsgesamt weitere 3 Mrd Euro in dieEnergiewende.Wir konnten unsere Nettowertschöpfung gegenüberdem Vorjahr um 20 Mio Euro auf 915 Mio Eurosteigern.Wir haben 322 Mio Euro investiert.Wir erhöhen den Wirkungsgrad von Anlagen und Wir haben die Fernwärme an unseren Standortenreduzieren Emissionen in der eigenen Erzeugung weiter ausgebaut und verdichtet. Dazu gehört auchund bei unseren Kunden.die Anbindung des Mannheimer Heizkraftwerks andas Fernwärmenetz. Den Bau unseres neuen KWKGasheizkraftwerks in Kiel haben wir abgeschlossen.Eine kontinuierliche Verbesserung unserer Anlagenwird durch Energiemanagementsystemesichergestellt.Wir verkleinern unseren ökologischenFußabdruck, indem wir die hocheffiziente Kraft- Der Brennstoffnutzungsgrad unsererWärme-Kopplung (KWK) und Fernwärmevollkonsolidierten Unternehmen ist von 57 % imausbauen und damit den Einsatz von nichtVorjahr auf 64 % gestiegen.erneuerbaren Brennstoffen reduzieren.Wir verdoppeln unsere eigene Stromerzeugung Die Stromerzeugungskapazität unsererausvollkonsolidierten und at-equity-bilanziertenerneuerbaren Energien bis zum Ende desUnternehmen aus erneuerbaren Energien undGeschäftsjahres 2026.biogenem Anteil Abfall/EBS ist 531 MW, das(Basis Beginn Geschäftsjahr 2017: 430 MW)sind 40 MW mehr als ein Jahr zuvor.Wir wollen die Netzverluste in unseren Stromund Wärmenetzen reduzieren.Erneuerbare Energien (MVV)Emissionen (GRI)SystemtransformationVersorgungssicherheit (MVV)Sektorkopplung (MVV)Die Netzverluste für unsere Stromnetze sindgegenüber dem Vorjahr um 3 % gesunken, die derWärmenetze um 5 % gestiegen.Wir haben Projekte mit einer Leistung von 262 MWentwickelt.Wir bringen bis zum Ende des Geschäftsjahres2026 10.000 MW erneuerbare Energien ansNetz.(Basis Beginn Geschäftsjahr 2017; 0 MW)Wir verdreifachen unsere jährlichen CO2Die jährliche Einsparung von CO2 unserer vollEinsparungen bis zum Ende des Geschäftsjahres konsolidierten und at-equity-bilanzierten2026 auf 1 Mio Tonnen pro Jahr.Unternehmen betrug 766.000 Tonnen.(Basis Beginn Geschäftsjahr 2017:rund 339.000 Tonnen)Wir verknüpfen erneuerbare und hocheffizientekonventionelle Energien intelligent miteinanderund tragen zur Versorgungssicherheit bei.Wir wollen die störungsbedingteNichtverfügbarkeit von Strom so gering wiemöglich halten.Wir wirken aktiv an der Sektorkopplung mit.WIN-Charta Nachhaltigkeitsbericht - Seite 10Unser neues, hochflexibles Gasheizkraftwerk in Kielhat Ende 2019 den Betrieb aufgenommen. Für dieStandorte Mannheim und Offenbach haben wirunsere Planungen vorangetrieben, um dieVersorgungssicherheit nach dem Kohleausstieg zugewährleisten.Wir konnten eine weitgehend unterbrechungsfreieVersorgung mit Strom erreichenWir haben weitere Infrastrukturprojektezur Sektorkopplung in Betrieb genommen. ZuBeginn des Geschäftsjahres 2021 haben wir inMannheim die 100. Ladesäule errichtet. Auch anunseren Standorten in Offenbach und Kiel habenwir die Infrastruktur für Elektromobilität ausgebaut.

WEITERE AKTIVITÄTENThemenspezifische AngabeWas wir erreichen wollenWas wir im Geschäftsjahr 2020 erreicht habenWir bereiten unsere Versorgungsnetze für die sichverändernde Energienachfrage im Strom- undWärmebereich vor, die aus dem Umbau desEnergiesystems oder ausEnergieeffizienzmaßnahmen resultiert.Für Kommunen und Unternehmen machen wirkommunale Infrastrukturen und Dienstleistungenzukunftssicher, in dem wir unser Know-howeinbringen.Indem wir Digitalisierung und Vernetzung in eigenenProzessen, beim Kunden sowie bei Produktenvorantreiben, sichern wir die Zukunftsfähigkeit vonMVV.Neben der systematischen Berücksichtigung inunserer strategischen Investitionsplanung habenwir emtransformationVeränderte Energienachfrage (MVV)Veränderte Infrastrukturen und Smart Cities(MVV)Digitale Transformation (MVV)Informationssicherheit und Datenschutz (MVV)Wir haben beim Wuppertal Institut für Klima,Umwelt, Energie die EnergierahmenstudieMannheim beauftragt.In unserem Programm Digitalisierung haben wirinterne Prozesse weiter automatisiert;zudem haben wir den digitalen Dialog mitunseren Kunden vorangetrieben.Wir bieten als kompetenter Partner allen Kunden – Wir haben unser Lösungshaus durch neuvom Privathaushalt bis zur Industrie – Produkte und entwickelte Dienstleistungen und Produkte rundDienstleistungen für ihre eigene Energiewende an. um die Energiewende und Klimaneutralitätergänzt.Wir sorgen mit umfangreichen technischen undWir verbessern unsere Prozesse für den Schutzvon Informationen kontinuierlich.organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen fürInformationssicherheit und Datenschutz.Mitarbeiter und GesellschaftArbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (GRI)Aus- und Weiterbildung (GRI)Wir unterstützen unsere Mitarbeiter dabei, gesundzu bleiben.Wir wollen die Unfallhäufigkeitsrate (LTIF) bei MVVso niedrig wie möglich halten.Die Unfallhäufigkeitsrate (LTIF) lag bei 6,7.Mit unserem breiten Ausbildungsangebot wollen wir Zum 30. September 2020 beschäftigtenjungen Menschen die ganze Vielfalt beruflicherwir 341 Auszubildende.Möglichkeiten im Unternehmen darlegen.Wir wollen das Potenzial unserer Mitarbeiterweiterentwickeln.Vielfalt (MVV)Lokale Gemeinschaften (GRI)Gesellschaft (MVV)Wir haben unsere Mitarbeiterangebote speziell fürHomeoffice während Pandemiezeitenausgeweitet.Wir wollen den Frauenanteil in unserem Konzernbis zum Jahr 2021 auf 35 % steigern und ihn beiden Führungskräften auf 25 % erhöhen.(Basis 30. Juni 2015: 27 % und 14 %)Wir wollen mit unseren Stakeholdern transparentund offen kommunizieren.Wir wollen uns für die Gesellschaft, in der wirarbeiten, engagieren.1 (GRI): Angabe nach GRI-Standards; (MVV): zusätzlich berichtete InhalteWIN-Charta Nachhaltigkeitsbericht - Seite 11Unsere Mitarbeiter haben vielfältige interne undexterne Weiterbildungsangebotewahrgenommen.Der Frauenanteil im Konzern beträgt 28%. Der Anteil von Frauen bei Führungskräften istgegenüber dem Vorjahr mit 15 %. unverändert.Wir haben unsere verschiedenen Berichts- undKommunikationsformate fortgeführt. Unsere CO2Ziele sind seit 2020 SBTi-testiert.Wir haben unsere Sponsoring- undUnterstützungsmaßnahmen zielgerichtetfortgeführt.

WEITERE AKTIVITÄTENMenschenrechte, Sozial- & ArbeitnehmerbelangeLEITSATZ 01 – MENSCHEN- UND ARBEITNEHMERRECHTEFür Details vgl. ünseren Nachhaltigkeitsbericht 2020 nach GRI G4 aüf den Seiten 12, 14, 32, 57https://www.mvv.de/fileadmin/user upload/Investoren/de/geschaeftsjahr 2020/berichte/MVV Nachhaltigkeitsbericht GJ 2020 dt.pdfsowie aüf ünserer Homepage: www.mvv.de/verantwortüngLEITSATZ 02 – MITARBEITERWOHLBEFINDENFür Details vgl. ünseren Nachhaltigkeitsbericht 2020 nach GRI G4 aüf den Seiten 31f, 54-58https://www.mvv.de/fileadmin/user upload/Investoren/de/geschaeftsjahr 2020/berichte/MVV Nachhaltigkeitsbericht GJ 2020 dt.pdfLEITSATZ 03 – ANSPRUCHSGRUPPENFür Details vgl. ünseren Nachhaltigkeitsbericht 2020 nach GRI G4 aüf den Seiten 16ff.https://www.mvv.de/fileadmin/user upload/Investoren/de/geschaeftsjahr 2020/berichte/MVV Nachhaltigkeitsbericht GJ 2020 dt.pdf#page 16UmweltbelangeLEITSATZ 04 – RESSOURCENÜnsere Inpüt-Oütpüt-Bilanz gibt einen Überblick zür Ressoürcennützüng.WIN-Charta Nachhaltigkeitsbericht - Seite 12

WEITERE AKTIVITÄTENAbbildüng 1: Inpüt-Oütpüt-BilanzFür Details vgl. ünseren Nachhaltigkeitsbericht 2020 nach GRI G4 aüf den Seiten 35ff.https://www.mvv.de/fileadmin/user upload/Investoren/de/geschaeftsjahr 2020/berichte/MVV Nachhaltigkeitsbericht GJ 2020 dt.pdf#page 35WIN-Charta Nachhaltigkeitsbericht - Seite 13

WEITERE AKTIVITÄTENLEITSATZ 06 – PRODUKTVERANTWORTUNGFür Details vgl. ünseren Nachhaltigkeitsbericht 2020 nach GRI G4 aüf der Seite 30https://www.mvv.de/fileadmin/user upload/Investoren/de/geschaeftsjahr 2020/berichte/MVV Nachhaltigkeitsbericht GJ 2020 dt.pdf#page 30Ökonomischer MehrwertLEITSATZ 07 – UNTERNEHMENSERFOLG UND ARBEITSPLÄTZEFür Details vgl. ünseren Geschaftsbericht 2020 aüf den Seiten 36ff.https://www.mvv.de/fileadmin/user upload/MVV Geschaeftsbericht 2020 1607530742 html/downloads/2020/MVV GB 2020 dt.pdf#page 36LEITSATZ 09 – FINANZENTSCHEIDUNGENFür Details vgl. ünseren Geschaftsbericht 2020 aüf den Seiten 26ff.https://www.mvv.de/fileadmin/user upload/MVV Geschaeftsbericht 2020 1607530742 html/download

diesem Gründ entha lt dieses Segment aüch das Netzgescha ft ünserer Verteilnetzbetreiber in Mannheim, Kiel ünd Offenbach. Insgesamt betreiben wir innerhalb der MVV-Grüppe Strom-, Fernwa rme-, Gas- ünd Wassernetze mit einer Gesamtla