Transcription

Frühjahr 09 / 5. JahrgangMEDICAL GOLFDESTINATION GOLFDESTINATION GOLFGolfHotellerieGastronomieKulturDie 7. Interalpen-GolfTrophy.Golfen im DreiländereckWellnessLifestyleVom 8. bis 11. Juli 2009Deutschland - Frankreich - Luxemburgwww.destination-golf.euGolfsport in Saar-Lor Lux4

VORWORTDESTINATION GOLFLASERTHERAPIELiebe Golffreunde,in letzter Zeit erfahren wir täglich von neuen Löchern- Milliardenlöchern, in denen in kürzester Zeit unvorstellbare Summen verschwunden sind.KURZSICHTIGKEIT · WEITSICHTIGKEIT · EITHORNHAUTVERKRÜMMUNGinformative Aufklärung / individuelle BeratungDiagnostik / Therapienach VereinbarungTel : 0681 / 963 – 1910Fax : 0681 / 963 – 1911E-Mail: saarbruecken.deKURZSICHTIGKEIT · WEITSICHTIGKEIT · HORNHAUTVERKRÜMMUNGLASIK Zentrum Saarbrücken GmbHWas sind dagegen schon die neun oder 18 Löcher,die ein Golfplatz zu bieten hat? Nichts, könnte manmeinen. Doch gerade in Krisenzeiten besinnen sichdie Menschen wieder auf das Wesentliche. Ein Nachmittag auf dem Golfplatz gibt neue Kraft und Energie.Und wo könnte man besser durchatmen, die raueGegenwart für ein paar Stunden vergessen und sichbei seinem Lieblingssport erholen, als bei einer Golfrunde in der Saar-Lor-Lux Region?Also eine ideale Voraussetzung für eine Golf-Tourdurch das Dreiländereck Saar-Lor-Lux mit vieleninteressanten Höhepunkten ob kultureller oder landschaftlicher, in jedem Fall aber herzlicher und gastronomischer Art.Golfen und dabei regionaltypisches kennen lernen undsich von unseren Partnern verwöhnen lassen.In diesem sinne wünschen wir Ihnen einenerfolgreichen Start in die Golfsaison.Siegfried WederImpressumHerausgeber:Audiovisuel Euromedia S.A.R.L. / 9, rue Allemand · 57200 Sarreguemines / Tel.: 00333 87 95 66 88 · Fax: 00333 87 95 79 89Redaktionsbüro Deutschland:Saar-Lor-Lux Verlag GmbH · Postfach 1241 / 66276 Kleinblittersdorf / Tel.: 06803 - 3910820 · Fax: 06803 - 3910830Direkteur: Siegfried Weder · [email protected], Satz und Composing: [email protected]: Bliesdruckerei, BlieskastelFotos / RedaktionAlfred Fontaine / Jean-Claude Kanny C.D.T. Moselle / Siegfried Weder / Eddy Menzler / Golf Weiherhof / Ursarpharm / Golfpark St. Wendel / bigFM Radio /Golf- und Landhotel Stromberg / MP-PR / Florian Kruse / Zender Orthopädie / Lasik Zentrum Saarbrücken / GHC Golf & Hotel Consulting / Ingrid Romp /Linslerhof / Unicatum / Musikfestspiele Saar / DGV / Shadow Caddy / Golfclub Barbarossa / Golf OutletNachdruck von Bildern und Artikeln, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.Für unverlangt eingesante Manuskripte übernehmen wir keine Haftung; namentlich gekennzeichnete Artikel geben nichtunbedingt die Meinung des Herausgebers wider. Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.

NEWSDESTINATION GOLFDESTINATION GOLFINHALTClub News6Jahresmitgliederversammlung8Golfverband Rheinland-Pfalz/SaarBMW Golf Cup Saarland9Golf-Erlebnistag 200910Deka Golf-Cup 200911Golfpark Weiherhof13Fortschritte bei der ErweiterungMedical Golf163. Brutto-Senioren-Liga LGVRheinland-Pfalz/Saarland 2009LASIK Zentrum Saarbrücken17Erster Gastgeber war am 25. April der GC Wiesensee1. Stuttgarter Golftage18Ein Samurai auf dem Golfplatz19Gartenträume auf dem Linslerhof20Gärten ohne Grenzen21Golfen in Bitche247. Interalpen Golf Trophy25Der Linslerhof27UNICATUM29La Manga Club30Musikfestspiele Saar 200931Keine Chance für Doping im Golfsport34JAB ANSTOETZ Ladies Cup3416. Schindeldorfer Golfwoche36Golfclub Barbarossa37Die Golfclubs der Saar-Lor-Lux Region39Sommerparty Golf Outlet43Golf de Sarreguemines14Tag der offenen TürAn diesem strahlenden Samstag EndeApril trafen sich die sechs Teams der 3.Liga zum ersten Spieltag der neuenSaison im schönen Westerwald amblauen Wiesensee bei WesterburgStahlhofen.Eddy Menzlerpassabel und die Grüns nach zwei Versuchenimmer besser in den Griff zu bekommen.Die acht Spieler der Heimmannschaft hatten sichunter Kapitän Dr. Volker Steingräber sehr viel vorgenommen und legten mit der 82 von FredyBausch ein nicht mehr zu toppendes Ergebnis vor.gerehrung und zeigte sich über die fröhliche Harmonie ganz begeistert. Da sein Team den Tagessieg errang und auf den ausgesetzten Weinpreisverzichtete, konnte ein strahlender Kapitän des GCKatharinenhof die 8 Flaschen an seine Mitspielerverteilen. Schon am 9. 5. findet die 2. Spielrundebeim GC Domtal Mommenheim statt.ine milde Sonne strahlte vom Himmel unddie blühenden Bäume und Sträucher ließenbei allen entspannte Stimmung aufkommen.Für zwei Clubteams war es der erste Spieltag inder 3. Liga, denn Wiesensee und Katharinenhofhatten die untere Klasse als Aufsteiger 2008 verlassen und schnuppern nun Höhenluft. Die Spielbedingungen waren sehr gut, der Graswuchs Kapitän Dr. Steingräber bei der SiegerehrungEDa die sechs in die Wertung gelangten Resultateunter 93 Schlägen blieben, konnte der andereAufsteiger, Katharinenhof, mit sechs Zählern Vorsprung auf Distanz gehalten werden.Nach dem ersten Spieltag sind die Abstände nochganz eng und Tendenzen zeichnen sich nicht un- Fontäne und Champagner auf dem Teich am Clubhausbedingt ab. Doch ist Edelstein-Hunsrück schon imZugzwang, will es den Anschluss nicht vorzeitig Die Platzierungen an diesem Premierentag lauteten:1. GC Wiesensee 100 Schläge über Parverlieren. 106Immer wieder ist es erfreulich zu vermerken, dass 2. GC Katharinenhof 111in den Flights und auf der Terrasse bei der abend- 3. Erster GC Westpfalzlichen Siegerehrung die kameradschaftliche Stim- 4. GC Domtal Mommenheim 113mung ganz ausgezeichnet ist. Gleiches stellte 5. GC Rheinhessen Wissberg 116 126Kapitän Dr. Steingräber an den Anfang seiner Sie- 6. GC Edelstein-HunsrückDas Hotel und Boote mit Blick von der Seeseite5

CLUB NEWSDESTINATION GOLFCross GolfenGolfclub KatharinenhofDa wir uns durch die Gegebenheiten in der Bahnhofstrasse aufs Putten beschränken mussten, bringen wir nun den Ball in die Luft und spielen ihndirekt über die Saar. Potato Island wird dabei zueiner Driving Ranch umfunktioniert und ist gleichzeitig der ideale Ort zum Zuschauen und Verweilen. Um diesen Event realisieren zu können sindwir natürlich auf die Hilfe eines starken Partnersangewiesen, der im Golfsport zu Hause ist. Wirhoffen diesen bis zum Sommer zu finden, damit esbald heißen kann: bigOlympics „Crossgolf Teil 2“in SaarbrückenZiele der GolfschuleTrainerstunden können gebuchtNeben Golf Pro Mark Smith ist ab Die Golfschule Katharinenhof e.V. möchte Golfin- werden bei:dieser Saison Florian Kruse für die Golfausbildung in der Golfschule Katharinenhof tätig Florian Kruse ist Dipl.Golfprofessional der PGA of Germanyund besitzt die Trainerlizenz C und Bdes DSB. Er absolvierte seine Ausbildung bei FrankBigOlympics, das ist jeden Monat eine verrückteSportart, egal ob Buspulling oder Eisschwimmen– Hauptsache verrückt.Crossgolf - so hieß die bigOlympics Diziplin imMärz mitten in der Saarbrücker Innenstadt. Losging es am bigFM Studio in Richtung Bahnhofsstraße bis hin zur Saarwiese und Potato Island.Unter allen Teilnehmern gab es einen Golfkurs beiden Profis von der City Golf Akademie zu gewinnen. Auf Grund der überaus positiven Resonanzund des großen Interesse an Golf will bigFM aucheinen weiteren Event dem Thema Golf widmen.damowicz im Golf-Club St. Leon Rot.Wechselte 2004 zum Golfclub Bruchsal.Dort widmete er sich erfolgreich der Jugendarbeit und erreichte mit seiner Jugendmannschaft das Regionalfinale.Aeu im Team des Wendelinus Golfpark ist Bernard André Etienne.Er übernimmt die Tätigkeit von Daniela Stanew die innerhalb derWeiland-Gruppe zur Golfanlage Landgut Dreihof wechselte.Somit ist die Dreiermannschaft mit Pia Maurer und Michaela Hoffmannwieder komplett.Desweiteren belegte der Wendelinus Golfpark in diesem Jahr Platz 7der TOP 10 Golfplätze Deutschlands in der Leserwertung der ZeitschriftGolf Journal.N Golfclub Homburg/SaarWebsweiler Hofteressierte und Anfänger in dieses faszinierendeSpiel einführen und bis zur DGV-Platzreife führen.Aber auch Golfer aller Spielstärken sollen Gelegenheit haben, sich permanent in Schwungtechnik, Taktik, Etikette und Regeln zu verbessern.Ambitionierten Turniergolfern wird kompetent zukonstanterem Spiel verholfen.Florian Kruse: 0171 / 682 38 58oder 06843 / 87 97Mark Smith: 0175 / 802 18 84oder 06843 / 88 78 Die Golfschule stellt durch fundiertes Wissen undgute Methodik sicher, dass jeder Zielgruppe derSpaß am Golfspiel vermittelt werden kann. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der Zusammenarbeit mit Schulen, um Kinder für diesenSport zu begeistern. Jugend- und Juniorentraining findet das ganze Jahr über an bestimmtenNachmittagen in der Woche statt.City Golf AcademySaarbrückenGolfpark St. Wendelhristoph Künster ist neuer Inhaber der schen dem Golfclub Homburg WebsweilerhofCityGolfAcademy Saarbrücken. Er selbst und der City Golf Academy geplant.spielt seit über 20 Jahren Golf und warlange Zeit Mitglied im Golfclub Saarbrücken. Telefon Uwe Dillinger: 0177 - 2550888Telefon Barbara Müller: 0170 - 4342567Trainerstunden können Sie ab sofort bei PGADiplom Golflehrer Uwe Dillinger und PGA Zudem befindet sich ab sofort mitDiplom Golflehrerin Barbara Müller-Wunn Roger Ruhland (0173/6725474)buchen! Demnächst ist eine Kooperation zwi- ein Golflehrer in Ausbildung auf der Anlage.CWeitere Informationen erhaltenSie im Büro der CityGolfAcademySaarbrücken unter:Telefon: 0681-9403280www.citygolfacademy-sb.de Ihre Club-News in Destination GolfHole-in-oneie zweite Runde des saarländischen Jugend-Pokals fand am 26. April auf dem Platz des Golfpark Weiherhof statt. Herausragendes Ereignis war dabei zweifellos das Hole-in-One des erstzwölfjährigen Spielers Jan Emser vom Golfclub Homburg/Saar Websweiler Hof. Das Ass gelang Jan an Loch 5, einem 165 Meter langen Par 3. Einziger Wertmutstropfen für Jan: durch denHöhenunterschied zwischen Abschlag und Grün konnte er Landung und Einlochen des Balles leidernicht selbst verfolgen ? aber das lässt sich sicherlich verschmerzen.D 6DESTINATION GOLFCLUB NEWSWenn auch Sie Ihre Club-News bei uns veröffentlichen möchten,schicken Sie uns eine Mail an:[email protected]

DESTINATION GOLFCLUB NEWSJahres-Mitgliederversammlung desGolfverbandes Rheinland-Pfalz / SaarlandWieder BMW Golf Cup Saarland 2009Der eklatante Wandel in der Finanzweltberührt alle Sparten der Wirtschaft. Soauch die Auto-Hersteller in besondererWeise. Deshalb kann man den Beteiligten nur besonders dafür danken, dasseine Form der Austragung des GolfCups gefunden wurde, die eine Beibehaltung der 6. Spielserie ermöglichte.Gemäss § 7 der Satzung hatte der Präsident am 7. März 2009 eingeladenEddy MenzlerBlick in den Sitzungssaal des GolfhotelsLGV-Präsident Hans Bernd Dickmanneröffnete im Saal des Golfhotels Rheinhessen auf dem 270 m hohen Wissberg pünktlich die Sitzung und stelltedie Beschlussfähigkeit fest. Die Tagesordnung wurde wie in der Einladungdargestellt genehmigt, und für die Protokoll-Führung ist Geschäftsführer JensWerner gewählt worden.TOP 3 brachte den Bericht des Präsidenten, indem er die erfreuliche Entwicklung des LandesGolfverbandes aufzeigte. Neu stießen 1.076Mitglieder zu den 41 Clubs des LGV RheinlandPfalz/Saarland. Davon weisen 8 Clubs einen Mitgliederstand von über 1.000 Golferinnen undGolfern auf. Leader ist derzeit der GC Eifel bei Hillesheim mit 1219 aktiven Spielern/innen. Das ergibt einen Gesamt-Bestand von aktuell 28.408Mitgliedern im LGV.Als nächste Termine nannte Präsident Dickmannden 17. und 18. April mit Hearing und Mitgliederversammlung des DGV im Frankfurter Steigenberger Hotel am Flughafen. Weitere Aktionendes Verbandes sind mit dem Golf-Erlebnisstag am18. Mai auf vielen Plätzen, auch im LGV-Gebiet,angesetzt.Des weiteren wies er auf die Bedeutung der Bewerbung zur Austragung des Ryder-Cups, als eineder drei populärsten Welt-Sportveranstaltungen,im Jahr 2018 hin. Bei einigen Bedenkenträgernim Saal wurden 2 Gegenstimmen und 2 Enthaltungen gezählt, denen 14 Zustimmungen für dieStimmenabgabe des LGV durch Präsident Dick-mann beim DGV-Verbandstag, entgegen standen.Eine weitere Abstimmung wird in Frankfurt bei dieser Sitzung vorgenommen, die die Bezuschussung von Jung-Pro s und die weitere Betreuungzum Inhalt hat. In den Bemühungen den Golfsportnoch populärer zu machen, sollen weitere Vorstöße unternommen werden.Über die abermalige Aufnahme nach hundert Jahren von Golf in das Programm der OlympischenSpiele ab 2016 soll im IOC in Kopenhagen abgestimmt werden. Die Chancen stehen dabeirecht günstig. Das würde dem Golfsport auch inden Medien zu größerer Beachtung verhelfen.Abermals soll eine große nationale DGV-Werbeveranstaltung stattfinden, die von der MarketingGesellschaft für 2010 / 2011 vorgeschlagenwird, und eine Fortsetzung der sehr erfolgreichenAktion „Play golf – start living“ darstellt.Nach dem Präsidenten berichtete SchatzmeisterHanns-Jürgen Papritz über einen guten Ausgleichin den Einnahmen und Ausgaben, welcherschließlich mit einem moderaten Überschuss abschloss. Das Auditorium dankte ihm mit Applausfür die korrekte Führung der Geschäfte im abgelaufenen Jahr.An Stelle des verhinderten Sportwartes GerdKohns verlass Jens Werner den Sportbericht desJahres 2008. Die Ligaspiele und Meisterschaftenwurden alle in bester Harmonie und sportlichemEinsatz durchgeführt. Die LGV-Meister des Jahres sind bei den Damen Saskia Merz GC Barbarossa, Seniorinnen Monika Schaper GC Dreihofund Jungseniorinnen Ruth Heymanns GC Saarbrücken. Bei den Herren setzte sich nach viermaligem Stechen Rainer Theobald vom GCPfalz-Neustadt durch, Meister der Senioren KarlFriedrich von Stösser GC Waldbrunnen und dieJungsenioren-Meisterschaft holte sich KarstenBecker GC Trier.Landes-Jugendwart Dr. Markus Pütz dankte zuerst allen Beteiligten im Jugendbereich, so denTrainern, dem Vorstand und insbesondere derLGV-Geschäftsstelle mit Jens Werner und AndreaKomfort für die äußerst gute Zusammenarbeit imersten Jahr seiner Jugendwart-Tätigkeit. Weiterführte er in seinem Bericht aus, dass die Länderpokal-Mannschaft des LGV den 7. Platz errungenhat. Bei den Jugendlichen ist mit dem Alter von16 Jahren die Förderung durch den Verband inden Kadern beendet. Doch es stehen Überlegungen zu diesen Maßnahmen an. Wie die Weiter-DESTINATION GOLFCLUB NEWSförderung der bis 18-jährigen Spielerinnen undSpieler zu praktizieren ist, wird von den Beteiligten beraten und zu einem Ergebnis geführt. Aktuell ist vom LGV nur Valerie Sternebeck vom GCRheinhessen im Mädchen-DGV-Kader und glänztmit guten Ergebnissen.Verbands-Meister bei den Mädchen wurde Yasemin Sari AK 14 GC Jakobsberg, Sonja RiedingerAK 16 GC Pfälzerwald, Jessica Heidenreich AK18 GC Kurpfalz. Bei den Jungen siegte Jan Morris Gabriel AK 14 GC Rheinhessen und Sebastianvon den Hoff in AK 16 und 18 vom GC Trier.Die Kassenprüfer Michael Tosch und Willi Bachinger haben die Belege und Konten geprüft und fürabsolut korrekt befunden. Da auch keine sonstigen Beanstandungen vorlagen, wurde der Antragauf Entlastung des Vorstandes gestellt und diesedann einstimmig erteilt.TOP 6 war der Haushaltsberatung 2009 vorbehalten und mit identischen Zahlen aus den vergangenen Jahren belegt. Es entstand somit eineausgeglichene Zahlungsbilanz, welche einstimmiges Veto erbrachte.Nach einer Sitzungszeit von zweieinhalb Stundenschloss Präsident Hans Berd Dickmann die Mitglieder-Versammlung nach intensiven Diskussionen und Meinungsaustausch. Mit den bestenWünschen für die neue Spielsaison und eine guteHeimfahrt, verabschiedete er Clubpräsidenten undderen Vertreter bis zur nächsten Jahres-Versammlung 2010.nfang März begrüßte Peter Braack und Sabrina Fleckes von der Geschäftsführung derBMW-Niederlassung Saarbrücken, die vollzählig angereisten Vertreter der 6 saarländischenGolfclubs und des assoziierten GC Sarreguemines in der Cafeteria am Halberg.die 1. - 6. Netto-Plätze Damen und Herren gemischt, Brutto Damen, Herren und Jugend der 1.Der Start der Qualifikationsturniere ist am 16. Mai Platz für das Finale berechtigen. Es folgen diebeim GC St. Wendel, in denen von Klasse A - C Treffen am 6. 6. im GC Sarreguemines, 27. 6.AGC Saarbrücken, 11. 7. GC Heidehof, 25. 7.GC Weiherhof, 22.8. GC Katharinenhof und29. 8. im GC Homburg am Webweiler Hof.Zum Finale trifft sich die Karawane der Qualifikanten am 19. September auf der Golfanlage des GCSaarbrücken auf Gisingens Höhen.Erfreulich ist die Ansetzung einer eigenen JugendWertung für die maximal 12 Starter/innen in den6 Clubs. So kann sich gemeinsam mit allen Nettound Brutto-Siegern ein starkes Teilnehmerfeld vonGolferinnen und Golfern am Schlusstag beim GCSaarbrücken auf die Champions-Runde begeben.Der gesamte LGV Rheinland-Pfalz/Saarland begrüßt alle Aktivitäten die dem Golf-Sport dienlichsind, und dankt dem Sponsor BMW Saarbrückenfür diese sehr beliebte Turnierserie in diesem Jahr.Eddy Menzler Interalpen-GolfChallenge 2009.Dieses Jahr feiert die neue Turnierserie „Interalpen-Golf Challenge“Premiere. Das Sportereignis findetauf vier renommierten Golfplätzenin Deutschland statt. Die Gewinner qualifizieren sich für die TeilnahmeGOLF CHALLENGEan der begehrten „Interalpen-GolfV.li.VizepräsidentDr. Christoph Stöhr,Präsident Hans BerndDickmann,Jens Werner,Hanns-Jürgen Papritz,Beisitzer Dr. StephanEvenschor undDr. Markus PützTrophy“ vom 8. bis 11. Juli 2009.Dort können sie sich vor der malerischen Bergkulisse des GolfplatzesSeefeld-Wildmoos mit anderenSTUTTGARTGolfclub Domäne Niederreutin, Bondorf,24. April 2009, www.golf-bondorf.deFRANKFURTGolf- & Land-Club Kronberg, Kronberg,26. April 2009, www.gc-kronberg.depassionierten Spielern messen.HAMBURGGut Kaden Golf und Land Club, Alveslohe,08. Mai 2009, www.gutkaden.deWeitere Informationen finden Sie unterINGOLSTADTWittelsbacher Golf-Club, Rohrenfeld,29. Mai 2009, allenge2009Rechts vorne die Kassenprüfer Michael Toschund Willi Bachinger8Dr.-Hans-Liebherr-Alpenstraße 1 · A-6410 Telfs-Buchen/SeefeldTel. 43 (0) 50809-30 · Fax 43 (0) 50809-37190 · [email protected]

DESTINATION GOLFEVENTGolf-Erlebnistag 2009Unter dem Motto “vorbeikommen, ausprobieren, Spaß haben!” findet am 17.Mai 2009 bundesweit der Golf-Erlebnistag 2009 statt.n ganz Deutschland beteiligen sich rund 350Golfclubs an dem Golf-Erlebnistag. Dieser wirdam Sonntag, 17. Mai 2009 stattfinden. TrauenSie sich, Golf ist ein Lifetime-Sport! Sie können injedem Alter beginnen und schon die kleinstenhaben einen großen Spaß.Am Golf-Erlebnistag kann man den Golfsport kennen lernen und kostenlos ausprobieren mit Leihschlägern der Golfclubs. Wer am Golf-Erlebnistageine Golfanlage besucht, verpflichtet sich zu nichtssondern wird eingeladen unverbindlich die erstenGolfschwünge zu wagen. Entdecken Sie den großen Sport mit dem kleinen Ball. Beim Golf-Erlebnistag starten sie genau da, wo jeder Anfängerstartet: auf einem Übungsplatz, der sogenanntenDriving-Range. Hier erhalten Sie am Golf-Erlebnistag Tipps von den “Pro’s”, erfahrenen Trainern,die mit Ihnen verschiedene Spielsituationen imGolfsport ausprobieren.IEinfach sportliche Kleidung anziehenund die Faszination Golf kostenlos &unverbindlich erleben.2Markenartikel zuuting aboEverytholf.GÜberzeugen Sie sichvon unsererProduktvielfalt.Produktvielfalt.1010 JahreJahre GGOLFOLF OOUTLETUTLETUnsere ktion und ReReparatureparaturSchlägeranpassungindividuelle Schlägeranpassungamit Launch MonitorGarantGriffSchafterneuerungGrifff- und eparaturre i sSpike-WechselSpike-WechselPWas muss ich mitbringen?Für den Golf-Erlebnistag brauchen Sie keine besondere Ausrüstung. Die notwendige Ausrüstungwie Golfschläger und Golfbälle bekommen Sie gestellt. Denken Sie bitte ausschließlich an Sportschuhe (mit ausreichen Profil) und bequemeKleidung.10009 heißt es beim Deka Golf-Cup: DerBerg ruft! Denn erstmals wird das Finale inder Schweiz ausgespielt. Vom 2. bis 4. Oktober 2009 findet das Turnier auf dem PGAChampionship Course der Grand Hotels BadRagaz statt. Motivation genug für die rund 8.000Teilnehmer von Deutschlands großer Amateur-Turnierserie wieder die bestmöglichen Scores zu erspielen. Gelegenheit dazu gibt es bundesweit beiSparkassen-Finanzgruppe 2009 darüber hinauserneut alle 160 Turniere der bundesweiten Golfspiele zugunsten der Deutschen Krebshilfe undDeutschen Kinderkrebshilfe als GeneralsponsorsAbseits der Fairways bietet die DekaBank überihre Fondsmarke Deka Investmentfonds einebreite Palette an Fondsprodukten für Privatkunden und institutionelle Anleger an. Zu den SchwerDer Weg zu den eidgenössischen Nachbarn führt punkten im Privatkundengeschäft zählen dabeiüber sechs Regionalfinals, die im Bad Vilbeler Produkte zum Vermögensaufbau und zur AltersGolfclub Lindenhof, im Golf-Club Olching, im Golf vorsorge.Resort Adendorf, im Golf Club Hardenberg, im GolfClub St. Leon-Rot und Golf Club Hubbelrath aus- Für weitere Informationen rund um DekaInvestmentfonds: www.deka.degespielt werden.Im Rahmen seines umfangreichen Golf-EngageHella Praunments fördert der zentrale Asset Manager der insgesamt 70 Turnieren teilnehmender Sparkassenund Landesbanken. Wie schon in den vorangegangenen Jahren erhalten die Siegerin und derSieger der Bruttowertung je einen ProAm-Startplatz bei den BMW International Open 2010 inMünchen. Der Deka Golf-Cup wird bereits zumsiebten Mal in Folge ausgetragen.Golf t Outlet-Preisen!OutleOft hört man, dass der Golfsport ein Rentnersportist. Doch Golf vereint spannenden Sport, Freizeitspaß mit Freunden und der ganzen Familie, Natur,Technik und Lebensfreunde zu einem einzigartigen Erlebnis. Dabei fördert der Golfsport Kraft,Ausdauer, Konzentration, Koordination und Beweglichkeit. Scheuen Sie sich nicht, das testenkostet am Golf-Erlebnistag nichts.Das erfahren Sie entweder direkt bei Ihrem Golfclub in der Umgebung oder auf der offiziellenHomepage des Golf-Erlebnistages www.golf-erlebnistag.deDeka Golf-Cup 2009: Startklar für dienächste Turnierserie Finale wird erstmals in der Schweiz ausgespieltVorbeikommen, ausprobieren,Spaß haben!Entdecken Sie den“grünen Sport”Nimmt ein Golfplatz in meinerUmgebung amGolf-Erlebnistag teil?DESTINATION GOLFEVENTWir beraten Sie gerne und freufreuenuen uns auf Ihren Besuch!Sonntag, 17. Mai 2009www.golf-erlebnistag.deGolfGlf OutletO tl tBitscher Straße 14BitscherStraße66989 HöheinödFon: 0 63 33 - 95 56 04Fax: 0 63 33 - 95 56 05www.outlet-golf.detl t lf [email protected] - Fr.Fr. 9.30 - 18.00 UhrSa. 10.00 - 14.00 Uhr(Sa. nur von April bis Oktober)ÀÃÌiÀ vV ÕL 7iÃÌ«v â-V Ü ÀâL V Ì i 6 ÌÃV iÀ v U ÈÈxä , iÃV Üi iÀ/i iv ä ÈÎ ÎÈ È{ {Ó U Ý ä ÈÎ ÎÈ È{ änÜÜÜ }VÜiÃÌ«v â iWir laden Sie herzlich ein zu einemTag der offenen Türam Sonntag, den 17. Mai 2009Wir beginnen um 10:00 Uhr mit einer Einführung aufunserem Übungsgelände (Driving Range) und bieten Ihnenanschließend Gelegenheit, an verschiedenen Aktionen teilzunehmen.Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt.Den Tag beenden wir voraussichtlich gegen 16:00 Uhr.Außerdem bieten wir Ihnen kostenlose Schnuppertagean folgenden Terminen auf unserer Driving Range an:20.06., 18.07., 22.08. und 19.09.09Wir bitten um Voranmeldung über unser Sekretariat.Auf Ihren Besuch freuen wir uns!11

DESTINATION GOLFCLUB NEWSRyder-Cup-Begeisterung beim VerbandstagCLUB NEWSDESTINATION GOLFGolfpark Weiherhof in NunkirchenSehen Sie selbst, Golfpark Weiherhof steht nicht stillGolf ist ein ansehnlicher Industriezweig,der auch weiterhin wächst. Der Zuwachs in den letzten Jahren ist enorm.Golf ist für alle Altersklassen geeignetund bis ins hohe Alter möglich. BeimGolfspiel ist man den ganzen Tag an derfrischen Luft und kann die Leistung dosieren, wie es der Körper braucht.er Bau begann im September 2008. Essind 6 Bahnen neu gebaut worden. Während der gesamten Bauphase und auchbei der Bespielbarkeit des Platzes gibt es ein Konzept: Den Platz für den Spieler attraktiv und unvergesslich zu machen.DBeim 90. ordentlichen Verbandstag desDeutschen Golf Verbandes (DGV) am17. und 18. April 2009 stand der Sportim Zentrum des Austauschs der Mitglieder. Knapp 39 Prozent der insgesamt 1509 möglichen Stimmen warenin Frankfurt vertreten. Drei große Themen standen im Vordergrund.ans Joachim Nothelfer, DGV-Vizepräsidentund Aufsichtsratsvorsitzender der RCDeutschland GmbH (RCD), war beeindruckt. Eine "völlig überwältigende Mehrheit",nämlich 96 Prozent der anwesenden Clubs,stimmte für die Bewerbung Deutschlands um denRyder Cup 2018. Für die Bewerbungsphase stelltder DGV nun mit Zustimmung der Mitglieder biszu 540.000 Euro zur Verfügung. Zuvor hatteBernhard Langer, Vorsitzender des Beirats derRCD, per Videobotschaft aus den USA die deutsche Golfgemeinde zu gemeinsamen Anstrengungen für dieses große Ziel aufgerufen.HUm mehr deutsche Golfvorbilder zu schaffen, diesich in der Weltspitze etablieren und beispielsweise bei Top-Events wie dem Ryder Cup diedeutschen Farben erfolgreich vertreten, müssenlangfristige Fördermaßnahmen gezielt an derSchnittstelle zwischen Amateur und Profi auf denWeg gebracht werden. Die DGV-Führung legtedazu das Konzept "Young Professionals" vor, das12die Delegierten überzeugte. Sie stimmten mit 86Prozent der Förderung von Jungprofis durch denDGV zu. Sie sollen zunächst 2009 und 2010 mitjeweils 400.000 Euro unterstützt werden. "Wennwir eine gezielte Förderung von Leit- und Vorbildern wollen, müssen wir jungen Spielern bei denersten Schritten in eine professionel-le Zukunfthelfen", betonte DGV-Präsident Dr. WolfgangScheuer. Bereits im Hearing am Vortag stellte Prof.Dr. Helmut Digel, Vorsitzender des sportwissenschaftlichen Beirats des DGV und Direktor des Instituts für Sportwissenschaften an der UniversitätTübingen, die Wichtigkeit von unterstützendenMaßnahmen für junge Menschen auf dem Wegzum Golf-Hochleistungssportler, unabhängig vomStatus als Amateur oder Profi, heraus. Schon imJahr 1986 hatten alle olympischen Sportartenentschieden, nicht mehr den Begriff "Amateur" zubenutzen, da er irreführend für die Weiterentwicklung einer Sportart ist und dieser Begriff die Leistung der Spitzenathleten schmälert. Auch für denGolfsport müsse dies, gerade im Hinblick auf einemögliche Aufnahme in die olympischen Sportarten, angestrebt werden.Auch die Förderung des Breitensports stand imFokus des Verbandstags. Die DGV-Mitgliederfordern in jüngster Zeit verstärkte Marketing-Aktionen zur Gewinnung von Neumitgliedern. Präsidialmitglied Peter Foerstendorf stellte diebundesweite Einsteigerinitiative "Play golf - havefun" vor. Er konnte die Delegierten überzeugenund das Konzept wurde mit drei Viertel der Stimmen angenommen. Der DGV und die teilneh-menden Golfan-lagen, werden gemeinsam beistarker finanzieller Unterstützung durch die Vereinigung clubfreier Golfspieler (VcG) die Kampagnetragen. Sie ist mit insgesamt 2,5 Mio Euro für dieJahre 2010 und 2011 budgetiert.Im Präsidium gab es eine Veränderung: Der Präsidialbeirat (die Präsidenten der Landesgolfverbände)wählten am Vortag des Verbandstags einen neuenVorsitzenden. Claus Kobold, LandesgolfverbandSachsen und Thüringen, löste den bisherigen Präsidialbeiratsvorsitzenden, Hans-Bernd Dickmann(Landesgolfverband Rheinland Pfalz/Saarland) ab.Damit ist Kobold jetzt automatisch Mitglied desDGV-Präsidiums. Zwei turnusgemäße Wahlen bestätigten die DGV-Vizepräsidentin Marion Thannhäuser sowie das DGV-Präsidiumsmitglied PeterFoerstendorf für vier weitere Jahre in ihren Ämtern.Zuvor wurde das Präsidium einstimmig für das Jahr2008 entlastet.Bereits am Vortag der Mitgliederversammlung befassten sich über 150 Delegierte auf dem Hearingausgiebig mit den Schwerpunktthemen Ry-der Cup,Jungprofi-Förderung und Einsteigerinitiative "playgolf - have fun". Als Gastredner konnte der DGVdabei Eberhard Gienger, Vizepräsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), begrüßen. Der ehemalige Weltklasse-Turner ermutigteden Verband, sein Engagement für die Bewerbungum den Ryder Cup in Deutschland 2018 fortzusetzen. Er betonte, auch auf dem Weg zu Olympiasei der Golfsport auf dem richtigen Weg. Wer den Golfsport liebt, dem bieten wir eine anspruchsvolle und wunderschöne Anlage mit unterschiedlichen Landschaften und zahlreichenWasserhindernissen. Es ist uns gelungen, auf diesem Gelände die Elemente der Erde, des Windes,des Feuers und Wassers zu kombinieren undeinen Golfplatz anzubieten, der von den üblichenAnlagen weit entfernt ist.Golfpark Weiherhof GmbHIn den Weihern 2166687 Wadern-NunkirchenTelefon: 06874-13 51Telefax: 06874-5 14Mobile: 0177-3614686E-mail: [email protected]: www.golfpark-weiherhof.infoSchnuppergolf - Golf jetzt zum Greifen nah.Termine 2009:Der wohl günstigste Einstieg in den Golfsport.Vorbeikommen, ausprobieren, Spaß haben!- 4 Stunden Unterricht unter Anleitung des Golflehrers- Griff, Haltung, Schwung, Putten, Chippen und Pitchen- Chippen, Pitchen und Putten- 3-Loch Turnier auf dem 6-Loch Pay & Play Kurzplatz- Inklusive Leihschläger und Übungsbälle- Anschließend gemeinsames Mittagessen- Siegerehrung- 99,- EuroDUBOIS Getränkewelt Golf Cup am 09.05.09- INTRON GOLF CUP 2009 am 06.06.09- JB Backes Golfturnier 2009 am 20.06.09- BMW GOLF CUP INTERNATIONAL 2009 am 27.06.09- Direktion Cup DVAG Bernd Hacker am 05.07.09- SIPO SUMMER OPEN am 11.07.09- BMW GOLF CUP SAARLAND 2009 am 25.07.09- Weiherhof Open 2009 am 02.08.09- TVG GOLF CUP 2009 am 15.08.09- Präsidenten Cup 2009 am 29.08.09- Clubmeisterschaften 2009 am 05./06.09.09- Expert Müller Golf Cup 2009 am 19.09.09Als besondere Geschenkidee!Gutscheine im Pro Shop erhältlich!Gastspieler sind herzlich willkommen! 13

DESTINATION GOLFEVENTDESTINATION GOLFBeschwerden beim GolfenGroßer Erfolg beim Tag der offenen TürEbenso typisch wie der Bewegungsstil beim Golfabschlag sind auch dieBeschwerdemuster, unter denen viele Golfer zu leiden haben. Dies betrifft fastalle Altersklassen.Der Tag der offenen Tür des Golfclub"Golf de Sarr

Golf- und Landhotel Stromberg / MP-PR / Florian Kruse / Zender Orthopädie / Lasik Zentrum Saarbrücken / GHC Golf & Hotel Consul ting / Ingrid Romp / . Gut Kaden Golf und Land