Transcription

Kipperkarten leicht erlernbarFortgeschritteneHäuser und SpiegelungenInhaltVorwortÜbersicht über die KartenÜbersicht/KurzbedeutungenWas sind Häuser?Ein kurzer Ausflug in die Welt der AstrologieDie Häuser in den KipperkartenDas Ziehen der Tageskarte: Interpretation mal zwölf!Die Deutung mehrerer Karten im Zusammenhang:Das kleine Kreuz und die HäuserkartenBeispielkartenbild einer Frau:Die Astrologische Häuser-KartenlegungEin weiterer Schritt:Die Deutung aller drei Ereigniskarten eines Hausesim ZusammenhangTeil 2: Die Spiegelung im KartenbildDie Spiegelung oder Paarlesung im KartenbildBeispiel für eine KartenreiheSpiegelungen in den senkrechten Deutungslinien:Spiegelungen in den senkrechten DeutungslinienBeispiel einer diagonalen Spiegelreihe mit ungerader ika‐verlag.de

Kipperkarten leicht erlernbarFortgeschritteneHäuser und Spiegelungen( .)Wer sich im Umgang mit den Kipperkarten noch nicht vollkommensicher ist, läuft Gefahr, sich zu verzetteln, und selbst fortgeschritteneund versierte Kartenleger handeln sich mit dieser Methode leichtFehlinterpretationen ein, da das ständig geforderte Abzählen der 36Karten leicht dazu führt, sich zu verzählen.Hat man dann erst einmal die falsche Karte errechnet, so führt es unterUmständen die gesamte Kartendeutung auf eine falsche Fährte.( )Da sie die Hauskarte nur vor Ihrem Geistigen Auge sehen, wird Ihnender Fehler möglicherweise nicht auffallen und Sie werden alleweiteren Karten des ausgelegten Tableaus auf ein falsch gewähltesThema hin interpretieren.( )Bitte nehmen Sie dazu ihr eigenes Kartendeck zur Hand undkopieren Sie das Tableau, um die Legung gleich „am Objekt“nachvollziehen zu können Dabei genügt es, wenn die aufgedeckt gezeigten (beschrifteten)Karten in der richtigen Reihenfolge ausliegen, da nur diese für dieDeutung eine Rolle spielen. ( )[email protected]‐verlag.de

Kipperkarten leicht erlernbarFortgeschritteneHäuser und SpiegelungenBeispielkartenbild einer [email protected]‐verlag.de12

Kipperkarten leicht erlernbarFortgeschritteneHäuser und SpiegelungenNun suchen wir zunächst nach der Personenkarte innerhalb desTableaus. 2HauptpersonFrauFragerinPartnerin .Sie fühlt sich also gewissermaßen „an den Rand gedrängt“.Als nächstes werfen wir einen Blick auf die umliegenden Karten:GedankenBewusst‐seinlEntwick‐lung inderVergang‐enheit2Entwick‐lungin erlag.de

Kipperkarten leicht erlernbarFortgeschritteneHäuser und SpiegelungenAchtung:Erst jetzt, nachdem wir die Sachlage in ihrer Grundbedeutung erörtertund gedeutet haben, machen wir uns daran, die dazugehörigeHäuserkarte hinzuzuziehen .Wir zählen lag.de

Kipperkarten leicht erlernbarFortgeschritteneHäuser und SpiegelungenAbb. 1Fragen zum Kartenbild:1) Bitte nennen Sie die Häuserkarte, die der Personenkarte entspricht! .2) Was können Sie über die Position der Karte im gesamten Tableausagen? [email protected]‐verlag.de

Kipperkarten leicht erlernbarFortgeschritteneHäuser und Spiegelungen3) Welche Aussage können Sie bezüglich der Position der Karteinnerhalb der Kartenreihe treffen? .4) Welcher Lebensbereich wird bei dieser Person besonders starkbeeinflusst? .Meine Lösungen zu diesem Kartenbild: .Ein weiterer Schritt:Die Deutung aller drei Ereigniskarten eines Hausesim ZusammenhangNachdem wir nun geübt haben, die Häuser in einem astrologischangeordneten Kartenbild zu erkennen und zu interpretieren, nehmenwir uns nun ein Teilsegment eines fertig ausgelegten Kartenbildes vor.Hierbei deuten wir nun nicht länger nur die oberste Karte, sondernnehmen auch die beiden anderen Karten zu unserer Deutung hinzu.Lassen Sie uns für dieses Beispiel den folgenden Monat rlag.de

Kipperkarten leicht erlernbarFortgeschritteneHäuser und SpiegelungenHierbei handelt es sich um die folgenden drei Karten:Viel Geld gewinnen [email protected]‐verlag.de

Kipperkarten leicht erlernbarFortgeschritteneHäuser und Spiegelungen .Da wir anhand der ersten Karte also bereits wissen, dass sich eineSituation, die zuvor einige Sorgen bereitet hat, glücklicherweise .Teil 2:Spiegelungen im KartenbildEbenso möchte ich Sie noch einmal eindringlich bitten, nicht allzu vieleDeutungsvarianten innerhalb desselben Tableaus anzuwenden.Haben Sie also bereits die Häuserkarten interpretiert, so sollten Sie nurdann auch noch die Spiegelvariante anwenden, wenn Sie dies de

Kipperkarten leicht erlernbarFortgeschritteneHäuser und Spiegelungen Wir deuten nun also die erste und die sechste Karte im .Beispiel für eine KartenreiheNehmen wir uns die folgende Kartenreihe als Beispiel rbeitZu teNachdem Sie diese Kartenreihe in der üblichen Art und Weisegedeutet haben, kommen wir nun zu tZu hohenEhrenkommenMilitär‐person he‐stands‐karte

Kipperkarten leicht erlernbarFortgeschritteneHäuser und SpiegelungenSpiegelungenAuch in den sechs senkrechten Deutungslinien lässt sich dieSpiegelmethode zur Anwendung bringen.Hier kombinieren wir die Karten ebenfalls wie folgt:Bitte achten Sie jedoch darauf, dass in den Achtung:Besonderheit bei der Deutung mit einem Kartenbild aus 4 Reihenzu je 8 Karten und einer Reihe zu 4 Karten:Aufgrund der ungeraden Anzahl an Karten bleibt bei der [email protected]‐verlag.de

Das Ziehen der Tageskarte: Interpretation mal zwölf! Die Deutung mehrerer Karten im Zusammenhang: Das kleine Kreuz und die Häuserkarten Beispielkartenbild einer Frau: Die Astrologische Häuser-Kartenlegung Ein weiterer Schritt: Die Deutung aller drei Ereigniskarten eines Hauses im Zusammenhang Teil 2: Die Spiegelung im KartenbildFile Size: 284KB