Transcription

Internet-Zeitungdes Badischen SchachverbandesRedaktion: Frank SchmidtE-Mail: fschmidt [email protected] Nr. 12 2020DeutscheJugendeinzelmeisterschaften 2020Teil II, 26.10. - 01.11.U10(w) und U12(w)Berichte Fotos: www.schachjugend-baden.de bzw.Fotos: Turnierseite der Deutschen SchachjugendAndreas Vinke. Nachdem letzte Woche die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften der älteren Jahrgänge über die Bühne gebracht wurden, sind in dieserWoche die Altersklassen U12(w) und U10(w) dran.Markt und Straßen steh’n verlassenstill erleuchtet jedes Haussinnend geh ich durch die Gassenalles sieht so festlich aus.An den Fenstern haben Frauenbuntes Spielzeug fromm geschmückttausend Kindlein steh’n und schauensind so wunderstill beglückt.Und ich wandre aus den Mauernbis hinaus ins freie Feldhehres Glänzen, heil’ges Schauenwie so weit und still die Welt!Sterne hoch die Kreise schlingenaus des Schnee’s Einsamkeitsteigt’s wie wunderbares SingenOh Du gnadenreiche Zeit!von Joseph Freiherr von Eichendorff (1788-1857)Allen Mitgliedern des BadischenSchachverbandes, sowie deren Familien,Angehörigen und Freunden, ein friedliches,besinnliches Weihnachtsfest.Badens Fahnenträgerin Mara Haug (hielt auch danach diebadische Fahne am Brett noch hoch )Die badischen Farben vertreten Valentin Eichhorn,Tobias Kiefhaber, Luca Toth, Tim Uhlmann (U12),Mara Haug, Sophia Hoffmann (U12w), Yuxuan Meng,Levin Uyar, Vito Yin (U10) sowie Viktoria Meier undJenny Zhou (U10w).Die Anreise verlief problemlos, so dass alle gut inWillingen angekommen sind.Auch in dieser Woche heißt es: Corona muss draußenbleiben. Erfreulich war, dass sämtliche durchgeführten Schnelltests negativ waren, so dass alle heuteangereisten Spieler morgen auch tatsächlich antretendürfen.An dieser Stelle sei noch einmal der DSJ und demHotel »Sauerland Stern« gedankt, die durch ihr überzeugendes Hygienekonzept die Durchführung dieserMeisterschaften erst ermöglicht haben.Unsere SJB-Delegation der» Kleinen«Das erste Highlight des Turniers – die Eröffnungsfeier – fand bereits heute Abend statt. Beim traditionellen Einmarsch der Landesverbände wurde Maradiesmal die Ehre zuteil, mit der badischen Fahne einlaufen zu dürfen.Fortsetzung Seite 28

2PräsidiumDr. Uwe PfenningInhaltsverzeichnisBeachten Sie Veröffentlichungen der Veranstalterauf deren Homepage wegen eventueller Absagen! Turnier-/Veranstaltungs-Ausschreibungen6. Neckarsteinacher Jugend-Open (Absage) . . . . . . .12. Wasserschloss-Open Inzlingen . . . . . . . . . . . . . . .Seite33 BSV-Berichte, ÜberregionalesProblemschach . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Schachprojekt 8000plus, Mitgliederverwaltung . . . .Berichte aus dem Präsidium . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Historie, Schacholympiade 1970, Siegen . . . . . . . . . .Mitglieder-Statistiken, Stand 01.11. . . . . . . . . . . . . . .4566-727 Berichte aus Bezirken und VereinenBezirk Mannheim: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Bezirk Heidelberg: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Bezirk Odenwald: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Bezirk Karlsruhe: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Bezirk Pforzheim: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Bezirk Mittelbaden: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Bezirk Ortenau: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Bezirk Freiburg: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Bezirk Hochrhein: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Bezirk Schwarzwald: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Bezirk Bodensee: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .9-1010-151516-191919-2121-2222-252525-27-- Schachjugend BadenDeutsche Jugend-Einzelmeisterschaften 2020Jahrgänge U8(w) bis U12(w) . . . . . . . . . . . . . . . . . . .28BSV-Termine30.01.2021:Sitzung des tzungBeginn:ab 17.00 UhrOrt:Sportschule Steinbach27.02.2021:Erweiterte PräsidiumssitzungBeginn:10.00 Uhr – ca. 16.30 UhrOrt:Sportschule Steinbach54. Ankerturnier SimmersfeldTermin:12.-14.02.2021Offenes Rundenturnier in 6er-Gruppen nach DWZDie Teilnehmerzahl ist – aktueller Stand – wegen dergeltenden Abstandsregeln auf 26 beschränkt.Anmeldung und Info beim Gasthof Anker. Pokale für dieGruppensieger, Sachpreise für die Hälfte der Teilnehmer;keine et:www.anker-simmersfeld.deDeutscher SchachbundDeutsche SchachjugendBadischer SchachverbandSchachjugend BadenHallo miteinander.Traurige Wahrheit und ein Beleg, dass wir IM Schachauf dem richtigen Weg sind. Wenngleich derzeit»nur« Verdacht und die Unschuldsvermutung gilt, istdie Prüfung und ggf. Sanktionierung von sexualisierter Gewalt gegenüber Kindern und Jugendlichenein wichtiges Instrument, um sexualisierter Gewaltüber die Ausnutzung von Abhängigkeitsverhältnissen bis zum sexuellen Missbrauch vorzubeugen undmögliche Taten zu verfolgen.Unsere Ordnung schafft Betroffenen Gehör, bietetSchutz und Betreuung und ermöglicht die g e.V.Bericht Foto: Landessportverband Baden-WürttembergVerdachtsfall von sexualisierterGewalt im SportDer Landessportverband Baden-Württemberg e.V.(LSVBW) ist in Prüfung eines Vorwurfesvon sexualisierter Gewalt im Spitzensport.Gegen einen beim LSVBW angestellten Trainer, sowieweiteren Personen aus dem Leistungssport, die nichtbeim LSVBW angestellt sind, liegt der Verdacht vonsexualisierter Gewalt gegenüber Sportlerinnen vor. Eswurden bereits pflichtgemäß die notwendigen Maßnahmen in die Wege geleitet, um den Vorfall umgehend aufzuklären. Der LSVBW verurteilt jeglicheForm von Gewalt aufs schärfste und ist um eineschnelle Aufklärung des Vorfalls bemüht. »Für unsist klar, dass wir direkt reagieren müssen, wenn einderartiger Vorwurf an uns herangetragen wird. Es istjetzt wichtig, die Vorwürfe genau zu beleuchten, dierechtlichen Grundlagen zu klären und zu reagieren.Der organisierte Sport in Baden-Württemberg hat sichin seiner Erklärung zur Kindeswohlgefährdung, sexualiserten Gewalt und Missbrauch im Sport dazuverpflichtet, Menschen einen sicheren und positivenSchutz-, Lern- und Förderraum zu bieten. Dieses Versprechen werden wir einhalten.«, erklärte Elvira Menzer-Haasis, die Präsidentin des LSVBW.Zum aktuellen Zeitpunkt (25.10.) kann der LSVBWzum Schutz aller Betroffenen keine weiteren Angabenmachen.Weitergehender Bericht des LSVBW auf Seite 6

36. Neckarsteinacher Jugend-OpenOpen mit lleKarl-Schmitt-Str. 19, 69239 NeckarsteinachTerminSamstag, 26.12.2020plan:1. Runde 9:30 Uhr, 2. und 3. Runde beginnenjeweils ca. eine halbe Stunde nach Beendigungdes letzten Spieles der Vorrunde.Sonntag, 27.12.2020Liebe Schachfreunde,4. Runde 10 Uhr die 5. Runde beginnt ca. einehalbe Stunde nach Beendigung des letztenaus immernochSpielesder gegebenemVorrunde. Die AnlassAnfangszeiten wer(Covid-19),könnenwir dasgeplanteden amEnde jederRundebekannt gegeben.Anfangszeiten1. 4. Runde sind fest.Turnier Dienichtstattfindenderlassen.Modus:Es geltendie FIDERegeln (Stand01.07.2017).Auch wennes unsschwerfällt,möchtenRichtlinie III entfällt. Mobilfunkgeräte sind nurwir nicht noch mehr zu den bereits jetztim vollständig abgeschalteten Zustand imhohen Fallzahlenbeitragen.Turniersaal erlaubt!5 Runden nach SchweizerWir hoffenalle,Diedasswir im beträgtkommendenSystem.Bedenkzeit1 Stunde für40 Züge,sowie eine halbeStundeJahr unserJugendopenwiederim für den RestPartie. Die Wartezeitzu RundenbeginnSommerderstattfindenlassen können,undmax.Minuten. Die Startranglistenwürdenbeträgtuns aufein30Wiedersehenfreuen.werden laut den zuletzt vom DSB veröffentAuch wenndasTurniernichtlichtenDWZermittelt.Bei stattfindet,Punktgleichheit entwerden scheidetwir jedemalsüberVorangemeldetenden Rang die Buchholzzahl,kleines danachDankeschöndie Sonneborn-Berger-Wertung.für das VertrauenGespielt wird in drei Kategorien:eine »Teilnehmer-Medaille«zukommenlassen. U18 (2002 und jünger) Die ersten 3 erhalteneinen Pokal. U14 (2006 und jünger) Die erstenMit den 3Vorangemeldetensind wir schonerhalten einen Pokal. U10 (2010 und jünger)per MailDiein erstenKontaktgetreten,dieMedaillen3 erhalteneinenPokal.Sie werdensind perinPostdem Weg.einemaufeinheitlichenTurnier zusammengefasst aber getrennt gewertet. Jeder teilerhältwirdeine Medaille.Bereits nehmendegezahltesSpielerStartgeldaußerdemDas beste Mädchen erhält einen Sonderpokal.zurücküberwiesen.Startgeld:11 EUR bis 10.12.2020, Frühanmelder werdenWir hoffenauf IhrVerständnis,wünschenbelohnt!18 EURab 11.12.2020und an derschöne Veranstaltungskasse.Weihnachtstage ch.badischereinen gutenRutsch ins neue Jahr undAnmeldung:bleiben schachverband.deSie gesund.Überweisung (Einzahlung) gilt als Anmeldung.Empfänger: Schachfreunde NeckarsteinachMit freundlichenIBAN: DE05Zügen,5095 1469 0019 0394 33ManuelaSparkasseFließ StarkenburgBIC: HELADEF1HEPSchatzmeisterinIBAN: DE58 67291700SF Neckarsteinach2014e.V.0028 5777 02Volksbank NeckarsteinachBIC: GENODE61NGDVerwendungszweck: Name, Vorname, Verein,U18, U14, U10 und Jahrgang bitte immerangeben. Spieler ohne Vereinszugehörigkeitoder ohne DWZ werden gebeten, das Geburtsdatum anzugeben, das Geburtsdatum wirdausschließlich zur Meldung für die DWZ verwendet. Auch sie sind herzlich eingeladenmitzuspielen.Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!AbsageEinverständniserklärung:Der Spieler erklärt mit der Anmeldung, dass er mit der Verwertungder aus Anlass des Turniers erhobenen Daten und Turnierergebnisse für die Ermittlung der DWZ-Zahlen durch die hierfür zuständigen Stellen einverstanden ist. Er unterwirft sich im Fall derManipulation den Regelungen des DSB. Partien, Fotos, Turnierdaten, Spielberichte und ähnliches dürfen veröffentlicht scher-schachverband.deAktuelle steinach.org/WasserschlossOpen Inzlingen12. InternationalesSchachturnier im Herzendes DreiländerecksD CH Fwww.google.de, Foto: eichinger.chTermin:5. Februar bis 7. Februar 2021Modus:5 Runden CH-System, FIDE-RegelnZeit pro Spieler: 90 Min. 30 Sek. pro Zug damit entfallen die Zeitnotphasen!OrganisaSchachclub Brombach e.V. mit IM Ali Habibition:Turnierleiter: Markus HaagSpielort:Bürgersaal im Wasserschloss Inzlingen,Riehenstraße 5, D-79594 InzlingenVerPreiswertes Mittagsmenü im Schlosskeller despflegung:Restaurants WasserschlossGünstige Getränke (ab 1,00 EUR) und Snacksetc. im TurniersaalAnwesenheitskontrolle:18.00 – 18.40 Uhr mit ApéroRunden:1. Runde: 05.02., 19.00 bis ca. 23.00 Uhr2. Runde: 06.02., 09.30 bis ca. 13.30 Uhr3. Runde: 06.02., 15.30 bis ca. 19.30 Uhr4. Runde: 07.02., 09.00 bis ca. 13.00 Uhr5. Runde: 07.02., 14.30 bis ca. 18.30 UhrStartgeld:60 EUR / Senioren (Jahrgang 1960 und älter)sowie Damen 40 EUR / Junioren (Jahrgang2004 oder jünger) 30 EUR / TitelträgerstartgeldfreiDas Startgeld ist bei der Anwesenheitskontrolle am Turniertag bar zu bezahlen.Für Anmeldungen nach dem 22.01.2021 wirdein Zuschlag von 10 EUR fällig.Hinweis:Aufgrund verschärfter Hygiene-Vorschriftenist das Starterfeld auf 30 Personen begrenzt!Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist im Gebäudedie ganze Zeit zu tragen!Preise:1. Rang: 250 Euro2. Rang: 150 Euro 3. Rang: 100 Eurobester Spieler DWZ/Elounter 150040 Eurobester Spieler DWZ/Elo1501-170040 Eurobester Spieler DWZ/Elo1701-190040 Eurobester Spieler DWZ/Elo1901-210040 Eurobester Juniorab Jahrgang 200530 Eurobester Seniorbis Jahrgang 195930 EuroPreise werden nicht kumuliert!Preisverteilung: ½ Stunde nach der letzten Partie.Kleine Tombola:Mit Hotelgutscheinen von der Meielisalp amThuner See und diversen Sachpreisen.Kostenlos für alle Turnierteilnehmer am Endedes Turniers vor der Preisverteilung.Wertung:DWZ-D und Elo-CHUnterIm Ort gibt es zahlreiche preiswerte Ferienkünfte:wohnungen und auch Hotelzimmer.Nähere Info erteilt die GemeindeverwaltungInzlingen, Tel. 49 (0)7621 / 405516 [email protected] / www.inzlingen.deAuskunft zum Turnier:Markus Haag, Tel. 49 (0)7621/18595 [email protected] und Starterliste ist aufrufbar über:www.schachclub-brombach.deDer Schachclub Brombach e.V. dankt seinen Sponsorenfür ihre Unterstützung!

4Referat ProblemschachWolfgang A. abe 79Komponisten-GalerieHerbert Küchlerwurde am 30. Dezember 1908 in Chemnitz geboren.Er erlernte das Schlosserhandwerk; wegen eines Herzleidens war er später in einem Energieversorgungsbetrieb tätig. 1960 war er Mitbegründer der bekannten Problemrubrik in der Chemnitzer »Volksstimme«(heute »Freie Presse«). Er hat Zwei-, Drei- und Mehrzüger komponiert, auch einige Selbstmatts, insgesamt etwa 400 Schachaufgaben. Im 1. Oktoberheft1955 von »Schach« erschien seine Abhandlung über»Paradenwechsel im Dreizüger und seine thematischeWiederkehr«. 1961 entwickelte er sein Thema »Batterieverzicht in logischer Form«, das Anregung zuzwei Thematurnieren war und als »Küchler-Thema«auch Eingang in die Problemterminologie fand.Definitiuon: »Batterieverzicht in logischer Form. Eineweiße Batterie wird nicht genutzt, sondern im Schlüsselzug abgebaut. Dem Batterieverzicht ist ein Gebrauch der Batterie voranzustellen (in Verführungoder Satzspiel), um den Verzicht deutlich zu machen«.Er spielte im Schachverein »Curt von Bardeleben« Erwar mehrfacher Chemnitzer und Lübecker Stadtmeister. Im Nordmarkturnier 1942 in Hamburg wurde er Dritter hinter Alfred Brinckmann. HerbertKüchler verstarb in Chemnitz am 2. September 1964im Alter von nur 55 Jahren.Die Lösungen zu der Ausgabe 78:Aufgabe 178: Dr. Werner Speckmann, Die Schwalbe1956Satzspiele: 1.--d3 2.Se3 3.Dg3# und 2.Dh7 Kg13.Db1#. Lösung 1.Db7! (Zzw.) mit denselben Abspielen wie im Satz. Das Ganze ist auch als Zugwechselaufgabe bekannt. Wobei die Fehlversuche1.Kb1?, 1.Df3? und 1.Dc6? nur an 1.--g5 scheitern.Wobei 1.Dc6? durch g5 zwar die d-Linie nach h6geöffnet, gleichzeitig aber die nach 2.Dh6 Kg1 für3.Dc1 erforderliche Diagonale h6-c1 geschlossen Sperrwechsel. Die Aufgabe ist ein Fortsetzungsproblem, zwar niedriger Ordnung, weil nur die Anfangsstellung wiederhergestellt wird.Aufgabe 179Aufgabe 1802#3#Aufgabe 181Aufgabe 1823#3#Aufgabe 183Aufgabe 1845#3#Aufgabe 175: Karl Junker, Deutsche Schachzeitung1960, Lob1.Sd4! (2.Se6 Kg8 3.Dxe8#) 1.--Le7 2.Kh7 La33.Se6#, 1.--Lg5 2.Kxg5 Kg8 3.Dxe8#. Das Besondere indiesem Problem besteht darin, dass nach 2.--Kf7 sichergebenden Modellmatt (KDTS-LL); zugleich ein Idealmatt ist.Aufgabe 176: Zelikas. Kolodnas, salut public 1929,2.-3. Preis1.Sa1! (Zzw.) Kd8 2.Sd5 Ke8 3.Tf8#, 1.--Ke7 2.Tf8 Ke63.Te8#. Ein sehenswerter Schlüsselzug, der zweiModellmatts sind zugleich Idealmatts (TSB/KTSBB)aufs Brett zaubert.Aufgabe 177: Dr. Werner Speckmann, Wochenpost19571.Lh2!! (Zzw) Le3 2.Tc1 Lxc1 3.Sf2#, 1---Lxh2 2.Tc1 Lg1 3.Sf2#, 1.--d4 2.Lxg1 Kxg1 3.Tc1#.Zu sehen sinddrei sehenswerte Modellmatts. Wobei die Versuche1.Lb?/Lf4? und 1.Tb8? nur an 1.--d4! scheitern.

5Schachprojekt8000plusReferat MitgliederverwaltungJürgen DammannMitgliederzahlen der VereineStand: 25.11.2020Org.- OrganisationNr.Stand: 1.1.2019 akt. 0121122124126127128129137BSV8.034 8.186 152Bezirk Mannheim903 935 32SC Viernheim 1934114 116 2VLK Lampertheim1312-1SK 1962 Ladenburg8277-5SSC Altlußheim3650 14SF 1946 Brühl1817-1SK Großsachsen3439 5SK Mannheim 19465662 6DJB Steuben Feudenheim2125 4SV 1930 Hockenheim100 104 4SK Mannheim-Lindenhof 1865 93 115 22SK 1960 Neckarhausen3332-1SG Kurpfalz1910-9SC 1922 Ketsch8991 2SC 1924 Lampertheim2933 4SK 1945 Ilvesheim2220-2SK Chaos Mannheim3042 12SC 1914 Sandhofen-Waldhof1412-2SC 1965 Reilingen3835-3SK Weinheim 19113025-5SK 1995 ezirk Heidelberg1.141 1.171SC 1964 Dielheim4646SF Botvinnik Steinsfurt6158SC 1949 Rohrbach-Boxberg4847SF Rot ’715064SF Heiligkreuzsteinach1615SV 1947 Walldorf142 143SC 1926 Leimen3941SK 69 Mühlhausen6567SC Eppingen9594SABT TV Bammental2623SC Gemmingen6871SG Heidelberg-Kirchheim1313SF Heidelberg6666SC 1958 Malsch2223TSV Germania Malschenberg00SK 1947 Sandhausen8689SC Wiesloch / SF Baiertal5553SC Neckargemünd3242SC Eppelheim3427SC Angelbachtal2322SF 1999 Hoffenheim4040SF Siegelsbach1918SK 1879 HD-Handschuhsheim 4429SC Caissa Heidelberg630SF Neckarsteinach2124Schachkommune Steinsfurt242610300301303304305306311Bezirk Odenwald348Mosbacher SC von 193179SC 1975 Paimar19SK Tauberbischofsheim24SK 1948 Buchen-Walldürn23SF Anderssen Bad Mergentheim 99SC BG Buchen10435773192225108110 9-60-2 2 9 610400401402404405406407408409Bezirk Karlsruhe1.319 1.302SK 1947 Sulzfeld3628SF Kraichtal2323SABT Post Südstadt Karlsruhe 3228SC Karlsdorf3333SV Pfinztal5857SF Neureut 19537878SF Wiesental2925SK Odenheim 19711010-17-80-40-10-40 300-3-1 14-1 1 2 2-1-3 300 10 3-2 10-7-10-1-15 24 3 33434439441442SC Bretten37SF Graben-Neudorf26SK Blankenloch 194731SK 1929 Jöhlingen42SF Forst 197161SF Karlsbad17SK Durlach30SC Rheinstetten 194725SK 1926 Ettlingen101Karlsruher SF 1853203SC Untergrombach 194669SC Waldbronn56SF Eggenstein-Leopoldshafen 48SF Hambrücken29SF Zeutern52SF Rochade Dettenheim16SF Malsch17Slavija Karlsruhe15SC Oberhausen-Rheinhausen 43SC uBu Karlsruhe43SSV 953 5-1-4 10-30 1-12 22 7-5-30-7-50 1 3 521522526527Bezirk PforzheimSK NeuhausenSF Oberreichenbach 1995SF 1954 ConweilerSC Pforzheim 1906SK KelternSV CalwSC 1948 ErsingenSABT TV Neuenbürg 1859SC Mühlacker 1923SF BirkenfeldSK EutingenSK IspringenSV OttenbronnSK IttersbachSC Niefern-ÖschelbronnSF IllingenSF SimmersfeldSF Bad Herrenalb80214177096583757731877171294569583828-1 1 2 3 7 2-3-4-1-7 20-14 5-3 4 4-1 4625Bezirk Mittelbaden1.037 1.096SF Hörden4041SC Iffezheim4443SC Durmersheim4740SC Bühlertal5559SK Ottenau8787SK Gernsbach 19496764SC Weitenung3133OSG Baden-Baden 1922334 376SC Röss’l Muggensturm 1946 2020SC Ötigheim6060SC Rastatt4966Schachfreunde Sasbach6966SV Vimbuch4349SGEM Rochade Kuppenheim 5355SC Ottenhöfen-Seebach2928Connect&Respect e.V.99 59 1-1-7 40-3 2 4200 17-3 6 7718Bezirk OrtenauSK LahrSK KehlSK Griesheim-BohlsbachSC NeumühlSC Schwarz-Weiß Zell a.H.SC Freibauer HofstettenSC Haslach von 1927SF OppenauSVG OffenburgSK OberkirchSF Wolfach 1977SC HornbergSK AppenweierSC Brandeck-Turm OhlsbachSK Seelbach58373153473403250137601027545819 29 6 10 1 6 4-9-10 100 1 4 9 4 210800801805806807809Bezirk Freiburg1.111 1.143SK Endingen5858SF Ettenheim5147SK Freiburg-Zähringen 1887 151 162SC Heitersheim 19997379SK Bad Krozingen1814 320-4 11 2823826827828830832835836837838SK EbringenSC Oberwinden 1957SK DenzlingenSF Schwarz-Weiß MerzhausenSC Emmendingen 1937SK Freiburg West 1967SC HorbenSGEM Dreisamtal 1964SABT TV MünstertalSK SöldenSC Umkirch 1969SC Waldkirch 1910SC SimonswaldSchwarze Pumpe FreiburgSK Freiburg-Wiehre 2000SF MarkgräflerlandSG 1958 StaufenTSV BreisachSchachwerkstatt 616364746253154249621629322215623-3-6 1 40 1-8-60-2 4 20-2 3 2 100 2310900904906908909911912913914915Bezirk HochrheinSC LaufenburgSK Todtnau-SchönauSK RheinfeldenSG Schopfheim 1885SGEM Waldshut-TiengenSC DreiländereckSC BrombachSC Bad Säckingen 1904SF -5 20-6-4 30-8-810A00A01A03A04A05A06A10A11A13Bezirk SchwarzwaldSK St. GeorgenSC Bad Dürrheim 86SF Furtwangen-VöhrenbachSC DonaueschingenSC BräunlingenSC »e1« KönigsfeldSC Titisee-NeustadtSC 2332165151-3 10-1 3-2-40010B00B01B02B03B04B07B08B09B11B12B13Bezirk BodenseeSC PfullendorfSK SingenSK MeßkirchSK EngenSK RadolfzellSF GottmadingenSVG KonstanzSC ÜberlingenSK GaienhofenSC 47281516 80 1-2 1 2 2 2 30-1Vereine mit mindestens 70 Mitgliedern ZahlOSG Baden-Baden 1922376Karlsruher Schachfreunde 1853225SK Freiburg-Zähringen 1887162SV 1947 Walldorf143SC Viernheim 1934116SK Mannheim-Lindenhof 1865115SC BG Buchen110SF Anderssen Bad Mergentheim108SV 1930 Hockenheim104SC Pforzheim 190696SC Eppingen94SC 1922 Ketsch91SK 1926 Ettlingen89SK 1947 Sandhausen89SC Brombach87SK Ottenau87SC Heitersheim 199979SF Neureut 195378SK 1962 Ladenburg77SF Birkenfeld77SC Untergrombach 194676SF Freiburg West 196774Mosbacher SC von 193173SABT TV Neuenbürg 185973SC Neumühl73SK Lahr73SC Gemmingen71SF 1954 Conweiler70

6Badische Sportbünde:PräsidiumDr. Uwe PfenningHallo miteinander,anbei Euch zur persönlichen Information die weitereöffentliche Stellungnahme des LSV BW zur sexuellenGewalt, dieses Mal mit Nennung der betroffenenSportart.Wir sind gut beraten, hier achtsam zu bleiben undunsere KIJuSchO ist ein probates Mittel.Es ist schwierig abzuwägen zwischen öffentlicherMitteilung als Hinweis und Indikation zur Relevanzdes Themas sexualisierte Gewalt, der Transparenzüber Vorgänge sowie der Unschuldsvermutung undunweigerlichen Diskredition der betroffenen SportartBoxen, in der sich ja viele unbescholtene Aktiveengagieren.HISTORYvor 50 Jahren:XIX. Schacholympiade 1970, Siegen Der Schock-Moment!Kurios verlief hier die Partie des Schweizers ErnoGereben gegen den Indonesier Ardiansyah, in dersich Schwarz durch einen entschlossenen Bluff in einRemis rettete.In einem Damenendspiel mit zwei Minusbauern opferte der Indonesier unvermutet seine Dame, was Gereben so schockierte, dass er nicht mehr klar denkenkonnte: »Ich starrte wie hypnotisiert auf die Szene.Mein Gegner schlug mit meinem König seine Dameauf g6, rief dabei triumphierend ›Patt‹, reichte mirzur Besiegelung des Remis die Hand, in die ich vorden verdutzten Zuschauern wie gelähmt einschlug.Dann entfernte sich der Indonesier vom Brett« (Deutsche Schachblätter, 11/1970, S. 253-254).Als Gereben merkte, dass Schwarz sich keinesfallshatte Patt setzen lassen, sondern noch ziehen konnte, war es bereits zu spät – mit dem Handschlag hatteer das Remis akzeptiert.Beste GrüßeUweLandessportverbandBaden-Württemberg e.V.Ermittlungsbehörden prüfen Verdachtsexualisierter GewaltPressebericht, Stuttgart, 12.11.2020Wie der Landessportverband Baden-Württemberg e.V.(LSVBW) bereits Ende Oktober (siehe Seite 2) in einerPressemitteilung veröffentlichte, liegt der Verdachtsexualisierter Gewalt gegenüber Sportlerinnen vor.Nach der pflichtgemäßen Einleitung aller notwendigen Schritte, um den Vorfall umgehend aufzuklären,haben die zuständigen Behörden die Ermittlungenaufgenommen. Die Beschuldigten aus dem Bereichder olympischen Sportart Boxen wurden mit Bekanntwerden der Vorwürfe vorläufig freigestellt.»Wir haben bereits früh alle Hebel in Bewegung gesetzt, um die Vorwürfe schnellstmöglich aufzuklären.Mit der Übernahme der polizeilichen Ermittlungenund der Freistellung sind vorläufig alle notwendigenMaßnahmen erfolgt. Es bleibt bei unserer Zusicherung, dass Kindeswohlgefährdung, sexualisierte Gewalt und Missbrauch im Sport keinen Platz haben«,so Elvira Menzer-Haasis, Präsidentin des LSVBW.Im Zuge der aktuellen Ermittlungen der Behördenwird der LSVBW zum Schutz aller Betroffenen keineweiteren Angaben machen.Gereben: PattQuelle: https://de.chessbase.com/post/siegen-1970 Das Vorspiel für »den Kampf der politischen Systeme« zwei Jahrespäter um die Weltmeisterschaft, mit dem der »kalteKrieg« ans Schachbrett geholt wurde:Copyright: 2009 JugendSchachVerlag Hans Bodach in der EuroSchach Dresden GmbH & Co. KG., veröffentlicht in:»Schacholympiade Dresden 2008«, Seiten 156-157Boris Spasski (UdSSR) – Robert Fischer (USA)Grünfeld-Indisch, Kommentare: Boris SpasskiQuelle: https://de.chessbase.com/post/siegen-19701. d4 Sf6 2. c4 g6 3. Sc3 d5 4. cxd5 Sxd5 5. e4 Sxc36. bxc3 Lg7 7. Lc4 c5 8. Se2 Sc6 9. Le3 O-O 10. O-ODc7 11. Tc1 Td8

7Wir haben eines der kompliziertesten Abspiele dieserVerteidigung vor uns. Über meinen nächsten Zugdachte ich lange nach, weil mir am Brett kein bestimmter Spielplan einfiel. Also handelte ich ganzpraktisch, verhinderte den Läuferausfall nach g4 undbereitete einen Angriff am Königsflügel vor.12. h3 b6 13. f4 e6 14. De1 Sa5 15. Ld3 f5 16. g4!?Mit dem energischen und etwas riskanten Vorstoßspitzt Weiß die Lage weiter zu.16. fxe4!Bobby Fischer bleibt mir nichts schuldig. Auf denFlankenangriff antwortet er mit der Öffnung des Zentrums.17. Lxe4 Lb7 18. Sg3 Sc4 19. Lxb7 Dxb7 20. Lf2 Dc621. De2 cxd4 22. cxd4 b5Bislang hat sich Schwarz gut verteidigt und eine aussichtsreiche Stellung erhalten. Weiß versucht deshalb,seinem Spiel mit einem Bauernopfer neuen Schwungzu verleihen.23. Se4! Lxd4Fischer nimmt den Fehdehandschuh auf. Warum?Weil er einfach einen Mehrbauern gern hat. Eine bekannte Vorliebe des Amerikaners.24. Sg5 Lxf2 Schwarz spielt offensichtlich auf Gewinn. Sonst würde er mit 24. Lf6 25. Dxe6 Sxe6 26. Sxe6 Td2 ausgleichen.25. Txf2 Td6Stärker war 25. Te826. Te1 Db6 27. Se4!Eine Situation, in der sich Varianten sehr schwer berechnen lassen. Fischer jedoch benötigt im SpielKlarheit. Sein Stil ist außergewöhnlich rein. In dieserStellung fühlt er sich unsicher. Mit dem nächsten Zugverliert er die Balance und lässt sich das Spiel aus derHand nehmen.27. Td4Etwa gleiche Chancen ergab 27. Tc6.28. Sf6 Kh8In der Folge kann ich die Schwäche der schwarzenFelder ausnutzen.29. Dxe6 Td6Auch der Damentausch bringt dem Nachziehendenkeine Erleichterung. Der Springer auf f6 würde dannmit g5 befestigt und es droht Te7 nebst matt auf h7.29. Td1 scheitert an 30. Df7!! Txe1 31. Kg2 Se3 32. Kf3 Dc6 33. Kg3 Tg1 34. Kh4 Txg4 35. hxg4Dh1 36. Kg5 Tc8 37. Dd7! Tf8 38. Te2 –.30. De4 Tf8?Richtig war 30. Tad8, und Schwarz hält durch seinGegenspiel auf der d-Linie das Gleichgewicht, zumBeispiel 31. g5 Td2 32. Tef1 De3!31. g5 Td2 32. Tef1 Dc7Er will 33. De7 unterbinden, doch war 32. Sd6 33.De7 besser für Schwarz.33. Txd2 Sxd2 34. Dd4! Td8 35. Sd5 Kg8 36. Tf2Nicht aber 36. Dxd2 wegen 36. Dc5 .36. Sc4 37. Te2 Td6 38. Te8 Kf7 39. Tf8 !Nichts geht mehr. Auf 39. Kxf8 folgt 40. Dh8 und41. Sxc7. 1-0»Während der Partie verhielt sich Fischer höchst korrekt. Überhaupt benimmt er sich beim Spiel einwandfrei und erweist dem Gegner alle Achtung.Besonders wenn dieser nach seiner Ansicht alsSchachspieler stark genug ist.In dieser Partie war Fischer sehr aufgeregt. SeineErregung dürfte stärker als meine gewesen sein. DieNiederlage nahm er mit Würde hin. Er drückte mir dieHand und blieb noch etwa zehn Minuten im Turniersaal, obwohl ein Schachspieler in derartigen Situationen meist die Einsamkeit sucht.« (B. Spasski)(FS) Heute ist inzwischen allgemein bekannt, dass1972 in Reykjavik nicht nur die politische Führung inder UdSSR Druck auf Spasski ausübte (dem dieseroffensichtlich nicht gewachsen war); auch die Politikder USA war da keinen Deut besser! Fischer rächtesich an »seinen Verantwortlichen» dafür später. BeideSpieler waren ausgefordert der Welt zu zeigen, »dassihr System dem anderen überlegen ist«.Schwachsinnige auf beiden Seiten!

8Brief an den DSB-PräsidentenDiskussionsbeitragLieber Herr Krause,nachstehend meine Gedanken zu einem zukünftigenPassivbeitrag.Ich sehe in der Einführung eines moderaten Passivbeitrages eine große Chance. Das Ganze geht in zweiRichtungen. Zum einen kann ich Mitgliedern, welchesich vom aktiven Spielbetrieb – z.B. aus beruflichenoder aus Altersgründen zurückziehen wollen – einfaires Angebot machen, dem Verein weiterhin dieTreue zu halten. Dadurch: Verringerung der Abgänge.Zweitens erschließen wir uns zusätzliche Zielgruppen. Ich denke dabei an Eltern von Schachkindern,Lehrkräfte, Erzieherinnen und weitere Personen, welche unsere Tätigkeit als Schachverein unterstützenmöchten. Warum nicht auch der örtliche Bürgermeister. Je dichter unser Netzwerk vor Ort ist, destoeinfacher bekommen wir die Unterstützung der Schulen, Gemeindeverwaltung usw. für unsere weitereVereinsarbeit.Würde mich freuen, wenn wir in der Frage des Passivbeitrages zu einem guten Ergebnis kommen.Mit besten SchachgrüßenGerhard Prill, SC HeitersheimVorsitzender im Schachbezirk Freiburg im Breisgau,Projektleiter im Schachprojekt 8000plusim Badischen Schachverband (BSV)Veröffentlichungen:Schachgeflüster – Podcast Nr. 27:»Der Mitgliederfänger im Schach«Schach-Magazin 64, Ausgabe 3/2020:»Schach mit breiter Brust vertreten«Vorträge/Workshops u.a. bei der Bundesvereinskonferenz2019:»Warteliste im Schachverein – Traum oder Wirklichkeit?«»Unsere Vereine übernehmen eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe, gerade auch durch ihre Jugendarbeit«, betont Lotto-Geschäftsführer Georg Wacker.»Mit unserem Wettbewerb möchten wir das herausragende ehrenamtliche Engagement belohnen.«Prämiert werden Aktionen der Vereinsjugendarbeitaus den Jahren 2019 und 2020. Sie reichen vomEngagement für das Gemeinwohl über Partizipationvon Kindern und Jugendlichen bis hin zu Veranstaltungen und Freizeitaktivitäten. Auch auf Angeboteder digitalen Jugendarbeit, Projekte zu Inklusion,Integration und Nachhaltigkeit ist die Jury gespannt.Selten war gesellschaftlicher Zusammenhalt stärkergefragt als in der Corona-Krise. Auch hier war und istauf die Sportvereine Verlass. Mit großer Flexibilitätund Kreativität improvisieren sie im Trainingsalltagoder unterstützen durch Nachbarschaftshilfe. Fürdieses beispielgebende Engagement vergibt die JurySonderpreise.Der Wettbewerb ist mit 100.000 Euro dotiert. Die Siegerehrung findet im Sommer 2021 im Europa-Parkstatt. Bewerbungsunterlagen gibt es bei den Sportorganisationen und in den eis.dekönnen Bewerbungen auch online eingereicht werden. Bewerbungsschluss ist der 11. Januar 2021.Übrigens: bei früheren Ausschreibungen zählten zuden Preisträgern die Karlsruher Schachfreunde 1853,der Schachclub 1999

Online-Anmeldung und Starterliste ist aufruf- bar über: www.schachclub-brombach.de Der Schachclub Brombach e.V. dankt seinen Sponsoren für ihre Unterstützung! Absage Liebe Schachfreunde, aus immer noch gegebenem Anlass (Covid-19), können wir das geplante Turnier nicht stattfinden lassen. Auch wenn es uns schwerfällt, möchten