Transcription

Einkaufswochenende:Samstag bis 18 UhrSonntag 13 bis 18 UhrFreitag, 23. März 2018Riesenspaß in MelleAus demInhalt:„Frühlingserwachen“ mit Immobilienmesse und großem Kinderprogramm – Verkaufsoffener Sonntag von 13–18 UhrMelle ist als fabelhaft bekannt. Da passt die Sageüber die befreundetenGrönegauer Riesen perfekt als Namensgeber fürdas große Kinderevent.Erstmalig in diesem Jahrpräsentiert sich Melles Innenstadt mit dem „MellerRiesenspaß“, der am 24.und 25. März zum „Frühlingserwachen“ stattfindet.Die neuenModetrendscru MELLE. Eine Fabel aus denSeite 7Alles rundum dieImmobilieGrönenberger Heimatheftenerzählt von befreundeten Riesen aus Riemsloh und dem benachbarten Ravensberg. Mitseinen riesigen Füßen zertrampelt einer von ihnennachts versehentlich die Blumen, die in den Wäldern blühen. Die Riesen bitten nun dieKinder des Grönegau, neueBlumen zu säen, damit derFrühling in der Stadt wiederbunt einziehen kann. An die-Die Meller Gastronomie öffnet zum Frühlingserwachen ihre Außensaison.sem Wochenende werden analle Kunden der Stadt, obgroß oder klein, beim Einkaufüber 3000 Tütchen mit Blumensamen verschenkt.cru Melle. Rund um die Immobilie geht es auf der von derKreissparkasse Melle veranstalteten „Wohnen und Leben“. Die Immobilienmessefindet im Forum an der Mühlenstraße am Samstag undSonntag, 24./25. März statt.Von Neubau bis Umbau, vonder Renovierung bis zumEnergiesparen und der Gartengestaltung bieten Aussteller und Fachvorträge Informationen zu den wichtigen Themen an.Beim Tigerentenrodeo ist Geschicklichkeit gefragt.Um der Bitte der Riesennachzukommen, haben derStadtmarketingverein Melleund die WerbegemeinschaftMelle City ein „riesiges“ Programm auf die Beine gestellt.Die Fußstapfen der Riesen führen in der gesamten Innenstadt zu sechs spannendenSpielstationen: Bungee-Trampolin, Tigerenten-Rodeo, Autorennen, Kletterturm, Stelzenlauf, Hüpfburg und einKinderparcours versprechenein abenteuerliches Spielerlebnis für Kinder. Mit einer historischen Bimmelbahn sinddie einzelnen Attraktionenspielend zu erreichen.Auf dem Rathausplatz lädtein „riesiges“ Zirkuszelt amSamstag und Sonntag zu Pup-Fotos: Rutschpenspielen, Clownerei undZauberkunst sowie Musikshows ein. Und selbstverständlich darf dabei ein Kinder-Street-Food-Angebotnicht fehlen.Die Meller Geschäftsleuteöffnen ihre Geschäfte amSamstag bis 18 Uhr und zumverkaufsoffenen Sonntag von13 bis 18 Uhr. Die neuestenKollektionen zum Frühlingsanfang und zur Osterzeit werden großzügig präsentiertund für ein tolles Einkaufserlebnis sorgen. Die ansprechenden und vielseitigen Einzelhandelsangebote werdenvon den Eisdielen ergänzt,die ihren ersten großen Ansturm auf die leckeren Kugelnerwarten, und auch die Mel-ler Gastronomen eröffnen ihre Außensaison.Im Forum am Kurpark findetan beiden Wochenendtagendie Immobilienmesse derKreissparkasse Melle „Wohnen und Leben“ statt, undauch die Hausmesse „ImmoLounge“ bei Knabe Immobilien bietet viele Tipps rund umdie Themen Hausbau und Immobilien.„DiesesFrühlingserwachen wird riesig“, sind Organisatoren des Stadtmarketingvereins und der Werbegemeinschaft sicher. Sie freuensich auf viele Besucher in derStadt bei diesem stimmungsvollen Frühlingsanfang.Ihr Fachgeschäftfür Lederwaren20%auf Kinder- undSchulrucksäcke49324 Melle Mühlenstr. 1Immerbesser informiert!Darf’s ein bisschenmehr sein?Zusätzlich zu den aktuellen Nachrichteninformiert Sie Ihre Zeitung zu besonderen Anlässenmit interessanten Sonderseiten.

2melle-city.deFreitag,23. März 2018Blumen für die RiesenSamentütchen als Geschenk beim Shoppen in MelleDas Riesenmalheur amMeller Rathaus ist gar nichtzu übersehen. Der Riemsloher Riese lief so schnelldurch die Nacht, dass erdie Frühlingsblumen inMelle einfach platttrampelte. In den Blumenbeeten vor dem Rathaus hinterließ er sogar seine Fußabdrücke.cru Melle. Nun ist es anMelles Besuchern, Erwachsenen und Kindern, den Riesenaus der Patsche zu helfen.Wie das? Dafür hat sich dieWerbegemeinschaft MelleCity zusammen mit dem Stadtmarketingverein etwas ganzBesonderes einfallen lassen:in die Fußabdrücke der Riesen in den Beeten sollen wieder Blumen gesät werden, damit Melle noch bunter wird.Dafür schenken die MellerGeschäftsleute ihren Kundennach dem Einkauf Tütchen mitBlumensamen. Damit tragendie Kunden auch zuhause zublühenden Wiesen bei, diewiederum die Bienen als Weide sicher dankbar nutzenwerden.Aber auch die Kinder werden Blumensamen aussäen.Und zwar in die Riesenfußabdrücke in den Beeten vor demRathaus. Um die Samentütchen zu ergattern, müssen siesich den Abenteuern stellen,die ihnen die Riesenspielstationen in der ganzen Stadt bieten. Auf einem eigenen Stadtplan finden sie die Stationenvom Forum an der Mühlenstraße bis hin zur Polizei amEnde der Plettenbergerstraße.Für Kinder aller Altersstufen wird ein abwechslungsreiches Programm geboten – die Elektroautos sind dabei natürlich besonders gefragt.Riesentrampolin:Riesen-Autoland:Das ist eine atemberaubende Mutprobe. Bis zu vier mutige Kids können gleichzeitigeine Springhöhe von bis zusechs Metern erreichen undden Riesen fast über den Kopfspucken.Bei diesem Tempo wird denRiesen schon vom Hinsehenschwindelig. Mit Elektroautoskönnen die Kinder schnellerdurch einen Parcours fahren,als die Riesen „Autoland“aussprechen können.Wer hält sich am längstenauf dem Rücken der großenTigerente? Hier können dieKinder zeigen, was sie draufhaben. Und wer es mit der Tigerente aufnehmen kann,wird über Riesen nur müde lachen.Hier sind die kleinen Kletteraffen mit den starken Nerven gefragt, denn die 8,50hohe Kletterwand will furchtlos und schwindelfrei erklommen werden. Wer sich nichtmehr runtertraut, wird sichervon einem Riesen -Stelzenlauf:Auf den Holzstelzen wachsen die Kinder selbst zu Riesen heran und überwindenriesige Hürden schneller alsdie Fabelriesen.An jeder der von ihnen bewältigten Riesenspielstationen erhalten die Kinder dannStempel für ihre Leistung.Wenn sie drei Stempel einge-sammelt haben, dürfen siesich am Rathaus ein Samentütchen abholen und die Blumenin die Fußabdrücke der Riesen säen.Riesen-Parcours:Meistere den Bobby-CarParcours auf dem Forum-Parkplatz. Du denkst, du bist großund stark? Wenn deine Beinelang genug sind, dann zeigauf dem Energie-Bike, wie vielKraft du wirklich hast. Um deine starken Muskeln gut auszuschütteln, hüpfe in der KnaxRiesenhüpfburg.Beim Klettern sind vor allen Dingen Geschicklichkeit und Ausdauer gefragt.Fotos: Rutsch

melle-city.deFreitag,23. März 2018Viel Spaß beim Meller RiesenspaßDie kostenlosen Attraktionen sind mit der Bimmelbahn zu erreichenFür Kinder allen Alters gibtes wieder riesige Attraktionen in Melle. GroßartigeAbenteuer mit den größtenSchauspielern und Zauberern der ganzen Welt,Kinderschminken am Zirkuszelt und vieles mehrwartet auf die kleinen Besucher der Stadt.cru Melle. Schon im Zirkuszelt auf dem Rathausplatzgeht’s los, hier jagt ein Highlight das nächste.Samstag12.30 Uhr: Ritter HeiniRitter Clown Heini von undzu Nasenstein ist auf der Suche nach dem Schloss von König Klothwig Kloschüssel.Doch als er es endlich findet,ist niemand da, alle spurlosverschwunden bis auf Kroneund Zepter des Königs. AlsHeini merkt, dass er dochnicht alleine auf der Burg ist,fragt er sich, was da wohl losist. Ob er, der friedlichste Ritter im Mittelalter, dieses Rätsellösen kann? Ein Ritterabenteuer mit allem, was dazugehört:König und Hofnarr, Prinzessinund Magier, viel Musik, einerBurg mit Drachen, den Kindern und mit „Clown Heini“.14 Uhr: Zauberei undSpaß mit Andy ClappFliegende Ringe, eine geheimnisvolle Flasche, zerteilte Seile, die wie von Zuschauerhand wieder ganz werden,eine wundersame Bällevermehrung und mitten drin wirdder Zauberer scheinbar selbstOpfer seiner Zauberei. Herrlicher Slapstick und feiner britischer Humor machen dieseShow perfekt für die ganzeFamilie.15.30 Uhr:Rock’n‘RollVolllichsten Rollen schlüpfen.Wird er es schaffen, denZwerg Hipp Hopp und dasverliebte Ritterfräulein zuspielen? Wird er die Liedertexte behalten? Klar wird daeiniges schief gehen bei einem Clown, wenn er zum ersder ten Mal als Rockstar auftritt.Jetzt wird s verrückt für Kidsab drei Jahren, für Eltern, diesich noch trauen, auszuflippen, mit vielen lustigen Szenen für die ganze Familie,cooler Musik, Rap und Rock nRoll. Clown Heini muss beider Premiere zu seiner Musikshow für Kids nicht nur singenund Saxofon spielen, nein, ermuss auch in die unterschied-terhof-Gnuddels geben. Opaist zwar besorgt, wenn Lotteabends noch im Hof spielt,aber das Mädchen hat vornichts Angst – vielleicht nurein bisschen.Und dann trifft sie tatsächlich einen Gnuddel, der abergar nicht grauslich oderschauerlich ist. Nein, er siehtganz nett aus. Er hat halt nurSonntag:13.30 Uhr: Ein Gnuddel Unsinn im Kopf und sein vorkommt selten alleinlautes Mundwerk nervt auch.Das Sonswas-Theater ist in Mit einem Verwandlungsspielder Stadt mit eindrucksvollengroßen Mimik-Puppen, mitWitz und toller Musik. Lotteliebt die Besuche bei ihremOpa in der Stadt. Da gibt esHinterhöfe, Mülltonnen, undirgendwo soll es auch die Hin-Mutige können sich an Bungeejumping versuchen.Foto: Rutschgerät Lotte in ein ungeahntesAbenteuer. Aber mit Hilfevom Opa und den Kindernbekommt die Geschichte ihrwohlverdientes Happyend.Zauberer scheinbar selbst Opfer seiner Zauberei. HerrlicherSlapstick und feiner britischerHumor machen diese Showperfekt für die ganze Familie.15 Uhr: Zauberei und16.30 Uhr: Die PrinzenSpaß mit Andy ClappjagdFliegende Ringe, eine geheimnisvolle Flasche, zerteilteSeile, die wie von Zuschauerhand wieder ganz werden, eine wundersame Bällevermehrung und mitten drin wird derDas Sonswas-Theater präsentiert ein heiteres und spannendes Mitspielabenteuer fürKinder jeden Alters. Das wirdfür die Akteure und Zuschauerlustig und unterhaltsam. In ei-ner außergewöhnlichen Erzählform entsteht ein Märchenpotpourri mit aktionsreichem Verlauf. Während derGeschichte werden alle Figuren mit Kindern aus dem Zuschauerkreis besetzt. Ein großer Koffer voller Kostüme undRequisiten lässt die Akteurezu Prinzen und Königen, zuholden Jungfrauen und beschwingten Hexen oder auchzu gruseligen Bösewichtenwerden.3

4melle-city.de

melle-city.de5

6melle-city.deFreitag,23. März 2018Die neuen FrühlingstrendsBunt und fröhlich startet die neue ModesaisonAls Steigerung zum vergangenen Jahr sind sie mit „blingbling“, sprich mit Strasssteinen und Perlen ausgestattet.Auch die Verzierung mit duftigen Seidenbändern darf jetztzum Frühling nicht fehlen.Die Herren tragen ihre klassischen Schuhe im Frühling inhelleren Farben als im Winter.Und sportiv geht’s auch beiden Männern auf die Straße.Schuhe, die eigentlich zumSport getragen werden, dienen ihnen in dieser Saison alsStraßenschuhe, weil es sichso schön bequem in ihnenläuft. Trendy wirken auch diecognacfarbenenBusinesscru Melle. Das Frühlingsge- schuhe zum dunkelblauen Anfühl beginnt schon bei den zug.Schuhen. Sportiv geht es beiIm „lifestyle“ in der Plettenden Damen los, denn Sneaker berger Straße geht es sowohlsind auch in der kommenden um Mode als auch um modiSaison angesagt.sche Zutaten für ein wohnli„Sneaker werden von Da- ches Zuhause. Die Inhabermen sehr gerne getragen“, Thomas Herzog und Thomassagt Christian Mäscher vom Macha sorgen dafür, dass dieSchuhhaus Mäscher und ver- Damen sich in exklusive Deweist auf die Bequemlichkeit signermode kleiden dürfen.der flotten Schuhmode, die Vom kleinen und schlichtgeFrauen jeden Alters jetzt tra- haltenen Schwarzen bis hingen.zu Blusen, Pullis oder Hosen,Weiß liegt voll im Trend, die auch sportiv im Alltag zuund richtig dicke Sohlen dür- tragen sind, kommt Frau hier Die Grillsaison eröffnet die Firma Niehaus mit hochwertigen Webergrills.Fotos: Conny Rutschfen die Sneaker auch zeigen. voll auf ihre modischen KosUnd mädchen- und damen- ten. Und dann sind da noch das Wohnen gemütlich und ches Deko-Stück kommt aus- Kunde ein iGrill 3 Digital- Fokus bleibt, sorgen bis zuhaft kommen sie auch daher: die Home-Accessoires, die entspannt machen. So man- gefallen daher und zaubert Thermometer gratis dazu. vier Messfühler, und damit istedles Ambiente ins Wohnzim- Dafür, dass die Kerntempera- gleichzeitig essfertiges Grillmer. Bis hin zum stylischen tur des Grillgutes immer im gut garantiert.Kissen für den Sessel macht„lifestyle“ das Lebensgefühlschick.Trendy wird’s auch im Garten oder auf der Terrasse. BeiFirma Niehaus ist längst derStart in die Grillsaison eröffnet. Noch bis zum 31. Märzwird hier zum legendärenFrühlingsstart mit Webergrillsgeladen. Zusätzlich zu den imvergangenen Jahr neu eingeführten Genesis II- und Genesis II LX- Modellen ist die neuen Elektro-Grillserie Pulse mitam Start. „Mit diesen Hochleistungsgrills gelingt jederSchritt einfacher und schneller als zuvor“, erklärt Dirk Jensen von Niehaus. Und für denTerrassentisch ist er optimalgeeignet. Damit wird der gemütlicheGrillabendmitFreunden draußen erst soSportive Sneakermode zeigt Katharina Mäscher.richtig zum Vergnügen.Im Aktionszeitraum WeberFrühlingsstart wartet auf dieOutdoorköche noch ein besonderes Highlight: BeimKauf eines Genesis II oderGenesis II XL-Grills erhält der Elegante und sportive Mode präsentiert „lifestyle“.Hell und österlich sind dieSchaufenster in der MellerCity zum Frühlingserwachen und zum Start in diewarme Jahreszeit dekoriert und laden zum ausgiebigemEinkaufsbummel und Shopping ein.Schließlich punkten dieMeller Kaufleute mit zuvorkommendem Serviceund vielen inhabergeführten Geschäften. Besonderes ist hier immer zu finden. Auch in der Mode.Schließlich möchten Mannund Frau für die neue Saison top ausgestattet sein.Das perfekte Anzeigen-UmfeldIm redaktionellen Umfeld unserer Sonderseitenbekommt Ihre Anzeige das besondere Gewicht.

melle-city.deFreitag,23. März 2018Häschen aus Handtüchern gibt’s im „Geduldsfaden“.Fotos: Conny Rutsch Blumendrucke sind jetzt ein Muss. Foto: Conny RutschFröhliche Farben für den FrühlingIn den Mellern Einzelhandelsgeschäften warten viele neue Highlights auf die KundenMuster trifft Muster – es gehtdrunter und drüber“, verrätder Mode-Experte mit einemkleinen Lachen und ergänzt:„Genau das ist es, was dieMode derzeit so reizvollmacht, ebenso wie unser Service und unsere kompetenteBeratung.“ Rot, Pink, Gelbund Grün sind die Farben dercru Melle. „Die Frühjahrs- Saison und neu ist es, Farbemode kommt im kollektiven auch mit Farbe zu kombinieFarbrausch daher“, berichtet ren. Damit ist der GutelauneRaphel Stock von den Stock faktor garantiert. Und auchModehäusern zur neuen Sai- bei den Jacken liegt Farbe imson. Blumendrucke sind jetzt Trend: Gelb, Pink und Rot Poloshirts frühlingshaft dekoriert bei Stock.ein Muss, und auch neue Pro- sind bei den leichten Daunenportionen spielen eine große qualitäten jetzt besonders geGanz im Zeichen der Os- auch gerne mit Namen besti- her. Nach wie vor sind auchRolle. „Casual trifft feminin, fragt.terhasen geht’s bei Sutmöller - cken, falten sie zu Osterhäs- ihre ganz persönlich gestalteBücher und mehr zu. „Die chen und damit zu einem fröh- ten Bilder ein Renner zu TauHäschenschule, der Klassiker lichen Hingucker im Oster- fen. Einen Ministrampler vervon 1930, ist jedes Jahr wie- nest. In vielen Farben kom- sehen sie mit dem Namen undder der Renner bei uns, auch men die lustigen Kerlchen da- den Geburtsdaten des Täufin der Miniausgabe“, sagt Michael Sutmöller. Mit viel Liebehat die Buchhändlerin ElkeSpilker einen österlichen Tischmit den unterschiedlichstenAusgaben der Häschenschule hergerichtet. Da gilt es, dieneuen Ausgaben zu entdecken und die Häschen beimSchulausflug, in den Ferienoder einen ganzen Tag in derSchule zu begleiten. Ganz imStil der ersten Ausgabe sinddie neuen Bücher gestaltet.„Passend zu den Büchernsorgt ein Warmie für ein gutesGefühl“, sagt Elke Spilker.Das ist ein Stoffhäschen, dasin der Mikrowelle erwärmtwird und sicher gegen Bauchweh hilft oder für das gemütliche Kuschelgefühl sorgt.Für Häschen der ganz anderen Art haben Yvonne Lanwert und Manuela Gläser inihrem Geduldsfaden gesorgt.Kleine Handtücher, die sie Jedes Jahr ein Renner bei Sutmöller: die Häschenschule.Bunt kommen die Frühlingsjacken daher.Bald nach dem MellerFrühlingswachen ist Ostern. Mit der neuen Modegekleidet, machen die Feiertage noch viel mehrSpaß, und die Meller Kaufleute sorgen auch mit derpassenden Deko für dasrichtige Frühlingsgefühl.Kunsthandlung HörstemeierFrühlingserwachen20%auf alleOsterartikelSamstag, 24. 3.,von 9 bis 18 UhrSonntag 25.03.,von 13 bis 18 Uhr geöffnet.() %, ( ,"'*0 &% !0 -/&%1%,#%Mühlenstraße 29 49324 Melle Telefon 0 54 22/4 40 17Das perfekte Anzeigenumfeldlings und platzieren ihn in einen Dekorahmen. Gerne nehmen die beiden kreativenFrauen Aufträge für das Willkommensgeschenk des neuenErdenbürgers an.7

8melle-city.deFreitag,23. März 2018Fröhlich-farbige OsternBlumen und die schönen Dinge fürs OsterfestFrühlingshaftes Wetter istherzlich willkommen, unddie ersten Frühjahrsblüherwerden in den Gärten gesichtet. Richtig schön blumig und bunt geht’s auchimBlumengeschäftHesprich zu.cru Melle. Birgit Hesprichsorgt dafür, dass ihre Kundendie Topseller in Vase oder Topfgenießen können. „Veilchen,Primeln oder auch die beliebte Frittilaria, die Schachbrettblume, dürfen zunächst inTöpfen auch noch im Haus genossen werden“, erklärt BirgitHesprich. Dann werden sieins Freiland gepflanzt, umauch in den kommenden Jahren mit ihren Blüten den Frühling zu empfangen.Magnolienblütenliegenebenfalls ganz vorn auf derBlütenhitliste und kommen anden urwüchsigen Stielen besonders in großzügigen Vasen zur Geltung.Und dann ist da noch dieNelke. Jahrelang wurde sieals altmodisch verpönt, nundarf sie im Sortiment der Floristen nicht fehlen. In spektakulären Farbtönen kommt siedaher: vom eher traditionel-Bunte Blumensträuße werden im Blumenfachgeschäft bei Birgit Hesprich gebunden.len Rosa über den Fliedertonbis hin zum auberginefarbenen Violett.Auf die besonderen französischen Tulpen verweist BirgitHesprich für den Frühlingsstart. Auch hier ist die Auswahl an Farben groß: weißund creme, lachsfarben oderLustige Geschenkartikel hat „Wolke 7“ üppig dekoriert.dunkelrot entfalten sie ihre besonders schönen, fransigenBlütenblätter. Großblütig sindsie, lange haltbar. „Der Stielsollte nicht gekürzt werden“,erklärt die Blumenfachfrau,„dann halten die französischen Tulpen lange und wachsen verschnörkelt weiter.“Ganz österlich geht esauch auf „Wolke 7“ zu. ImGeschäft von Martina Vogtgibt es all das, was das Lebenbunter und auch fröhlichermacht. Geschenkideen fürdie Osternester finden sichhier in Hülle und Fülle. Dagibt es Karten und Schildermit Sprüchen wie „Ich glaub‘ich werd ein Huhn“ und vieles mehr.Auf Kissen und Babybodystummeln sich Hasen in jederForm. Ganz edel kommen sieals Dekoobjekt ebenfalls daher im Regal bei den mitSchleifenband und PerlenverziertenSeifenstücken.Und sogar aufs Osterfestprosten lässt sich mit Champagner in roas Etikett passend zum Prinzessinenlooksamt Einhorn.Französische Tulpen brauchen große Vasen.Fotos: Conny Rutsch

melle-city.deFreitag,23. März 2018Osterzeit ist DekozeitDie Meller Kaufleute präsentieren fröhliche DekorationenOstern steht vor der Tür.Jetzt heißt es, Sträuße mitbunten Eiern zu schmückenoder Häschen und Kükenin die Regale zu stellen.Nicht nur in den Schaufenstern, sondern auch in ihrenGeschäften haben die Meller Geschäftsleute alles daran gesetzt, den Frühlingund das Osterfest willkommen zu heißen.cru Melle. Osterhasen ausKeramik oder feinem Porzellan zaubern den Kunden einLächeln ins Gesicht. Eier mitlustigen Gesichtern oder gesprenkelt sind in Körben oderin Nestern dekoriert, Hühneraus Stoff bewachen ihre Gelege. An Farbe darf zu Osternnicht gespart werden, einegroße bunte Hühnerschardarf gerne das Frühstücksbüffet zieren. Ein Besuch in denMeller Geschäften lohnt sich!Hasen mit Goldohren (Niehaus) Eine fröhlich bunte Hühnerschar (Niehaus).Fotos: Conny Rutsch Edel zeigt sich der Porzellanhase (Glückskäfer).ImpressumOsterhasen zum Schmunzeln (Das Wohnzimmer).Häschen im Seifennest (Wolke 7).AnzeigenSonderseitenDer besondereService für diewerbungstreibendeWirtschaftLiebevolle Hasen (Hörstemeier)Eier, bemalt von Häschen der Häschenschule (Sutmöller).Herausgeber: Werbegemeinschaft Melle City e.V., Plettenberger Str. 1-3, 49324 Melle.Verantw. i. S. d. P.: Werbegemeinschaft Melle City e.V.,Michael Sutmöller (1. Vorsitzender)Redaktionelle Gestaltung:NOW-Medien GmbH & Co.KG, Große Straße 17-19,49074 Osnabrück, Lothar HausfeldANZEIGEN-/WERBEVERKAUF: MSO Medien-ServiceGmbH & Co. KG, Große Str.17-19, 49074 Osnabrück. Geschäftsführer: Sven Balzer, Sebastian Kmoch (V.i.S.d.P.)Verantwortlich für Anzeigen-/Werbeverkauf: SvenBalzer (E-Mail: [email protected])Druck: NOZ Druckzentrum,Weiße Breite, 49084 Osnabrück9

10melle-city.deFreitag,23. März 2018Gut aufgestelltes FamilienunternehmenAutomobile Holtmeyer ist neues Mitglied in der Werbegemeinschaft Melle-CityDrei Autohäuser, ein Name: „Automobile Holtmeyer“ verbindet die in Melleseit 1989 ansässigen Firmen „Autohaus HoltmeyerGmbH“ (Uwe Holtmeyer)und „Autohaus am Herrenteich GmbH“ (FrankHoltmeyer) sowie einenStandort im OsnabrückerStadtgebiet.cru Melle. Die familiengeführte Unternehmensgruppesteht in erster Linie für die japanischen Traditionsmarken„Mitsubishi“ und „Suzuki“.Dies nun fast in zweiter Generation, denn Ulf Holtmeyer,Sohn von Uwe Holtmeyer, istgerade dabei, in die Autohandelsgruppe einzusteigen.„Wir sind vom Mikro-SUVbis hin zu Pickups gerade imFrank, Uwe und Ulf Holtmeyer (von links) repräsentieren „Automobile Holtmeyer“.Kochevent bei KäferBei KÄFERküchen und im Glückskäfer wird’s leckercru Melle. „KÄFER Küchenmachen glücklich“, sagt Wladimir Käfer vom gleichnamigen Küchenstudio. Aus gleichdrei Linien kann der Kundeseine Wunschküche wählen.Die klassische Küche vereintFunktionalität und Schick. DieGreenwood-Küchen strahlenin Vollholz und 100-prozentiger Ökoqualität Wärme aus,und in der dritten Variantewerden beide Verarbeitungsweisen kombiniert, individuell für jeden Geschmack. Persönliche Fachberatung, Aufmaß vor Ort, Qualitätsküchenvon Markenherstellern, faireund seriöse Preise, Montagedurch geschultes Fachpersonal und pünktliche Lieferungverspricht Wladimir Käfer.Neuerdings verbindet erden „Glückskäfer“, sein Geschäft für Geschenke, Deko,Wohn- und Küchenaccessoires, mit dem Küchenstudio.Eine Häcker-Küche mit neuestem Kochfeld und integrierter Dunstabsaugung nach unten steht jetzt auch im „Glückskäfer“. Hier wird zum „Früh-Im Meller „Glückskäfer“ steht jetzt die Küche gleich neben dem Küchenstudio von Wladimir Käfer.Foto: Conny Rutschlingserwachen“ am Sonntageine Köchin der Firma Boschkochen und die Besucher desGeschäfts verköstigen. Auchauf der Immobilien-Messekönnen sich die Besucherüber die KÄFER Küchen informieren.Und dann sind da noch dievielen Hingucker im „Glücks-käfer“: Deko-Ideen, Taschen,Kissen, Uhren, Küchenutensilien in großer Auswahl undviel mehr hat das trendige Geschäft zu bieten.Foto: Conny Rutschim beliebten SUV-Bereich sehrgut aufgestellt“, erklärt der Juniorchef, „zudem können wirals „Green-Mobility-Standort“ E- und Hybridfahrzeugemit dem dazugehörigen Service-Know-How anbieten.“Die Vertragshändler haltenebenfalls eine breite Auswahlan Gebrauchtwagen vielerFabrikate vor, die auch aufder Internetseite präsentiertwird.„In unserer Werkstatt bietenwir Service rund ums Auto, sowieUnfallschadenbeseitigung und Reparaturen für alleAutotypen an“, erklärt FrankHoltmeyer. Über 20 Mitarbeiter sorgen seit vielen Jahrendafür, dass die Kunden sichgut beraten und fachlich aufdem neuesten Stand mit ihrenAutos versorgt wissen.„Meine Melle-Tasche“Werbung zum Homeshoppingcru Melle. „Mein Melle – Meine Einkaufsstadt“. Das ist dieBotschaft, die die Melle-Tasche vermittelt. Einkaufen inMelle macht Spaß. Und dieWerbegemeinschaft Melle City wirbt dafür auf der Tasche.Der Meller Einkaufsstandortentwickelt sich seit Jahren mitseinen zahlreichen Projektenund Events richtig gut. Der Service der Fachgeschäfte ist deren Markenzeichen, und so istmit dem Slogan „Da stecktService drin“ auf der Rückseite der Tasche auf keinen Fallzuviel versprochen.Die Melle-Tasche ist zu 100Prozent recyclingfähig undder Rohstoff „Flies“ ökologisch wertvoll. Die Tasche iststabil, und die handlichenGriffe sowie der Einlegeboden machen sie zu einem idealen Begleiter bei Einkäufen,Hobby oder dem Besuch desMeller Wochenmarktes.„Mit dieser Tasche möchtenwir als Werbegemeinschaftunseren Beitrag zur Vermeidung von Plastiktüten und damit zur Schonung unserer Umwelt beitragen“, betont Raphael Stock, stellvertretenderDie praktische Melle-Tasche ist in den Geschäften der MellerCity zu erwerben.Vorsitzender der Werbege- jekts. Die Tasche wird fürmeinschaft Melle City e.V. 1,50 Euro in den Geschäftenund Initiator des Taschenpro- der Meller City angeboten.Die Meller Kaufleute präsentieren die Melle Tasche auf der Rathaustreppe.

dern und mit „Clown Heini“. 14 Uhr: Zauberei und Spaß mit Andy Clapp Fliegende Ringe, eine ge-heimnisvolle Flasche, zerteil-te Seile, die wie von Zuschau-erhand wieder ganz werden, eine wundersame Bällever-mehrung und mitten drin wird der Zauberer scheinbar selbst Opfer